iPhone 5 Rivalen: Samsung Galaxy S4 und Galaxy S3 Mini im Anflug?

samsung-galaxy-s3-apple-iphone-5Samsung / Apple

Wie soll der geneigte Smartphone-Freund nun die iPhone-5-Meldungen der vergangenen Woche zusammenfassen? Nun, die große Euphorie scheint erst einmal verflogen, die im Vorfelde unentwegt durch Gerüchte geschürt wurde.

Doch auch wenn die Liste der „Problemchen“ gefühlt immer länger wird – die Rede ist in diversen Blogs von WLAN-Problemen, Kratzern am schwarzen Unibody-Gehäuse aus Aluminium und dem Ärger rund um den neuen Kartendienst Apple Maps, der mit etwas Glück dem User gar zum Ziel verhilft – wurde das iPhone 5 in diversen Tests gut besprochen. Der Hauptkritikpunkt ist noch immer die Akkuleistung.

Es steht zu vermuten, dass irgendwann einmal die IT-Giganten das Problem mit dem „Saft“ in den Griff bekommen. Gerade, weil doch eine bombastische Akkuleistung für ein Smartphone einen wahren Kaufanreiz darstellen würde. Nicht wahr?


Während das iPhone 5 derweil so gut wie vergriffen ist, gut bewertet wird und zu vermuten steht, dass Apple die Probleme dann doch noch irgendwie in den Griff bekommt, schickt sich Samsung an, den Druck auf den „Mitbewerber“ aus den USA zu erhöhen.

Neben dem aktuellen Flaggschiff Samsung Galaxy S3, das mit seinem 4,8-Zoll-Display der aktuelle Hauptkonkurrent des iPhone 5 darstellt – schickt der IT-Gigant aus Südkorea in den nächsten Monaten weitere Devices ins Rennen um die Gunst der Smartphone-Jünger.

Zum einen wurde unlängst kolportiert, dass bereits im Februar das Samsung Galaxy S4 der Weltöffentlichkeit präsentiert werden könnte – womöglich gar auf dem Mobile World Congress in Barcelona. Zwar hat Samsung offenbar entsprechende Meldungen dementieren lassen, doch rein dem Turnus nach ist durchaus vorstellbar, dass das Samsung Galaxy S4 im nächsten Frühjahr das S3 „ablöst“. Das Display könnte einmal mehr anwachsen – und der Quadcore-Prozessor eine noch bessere Taktung erhalten.

Doch auch mit dem aktuellen Galaxy und gar mit dem Vorgänger hat Samsung noch Pläne: So soll noch vor dem heißumkämpften Weihnachtsgeschäft im frostigen Winter ein Samsung Galaxy S3 Mini erscheinen. Und just jenes Device wäre in vielen Punkten auf „Augenhöhe“ mit dem iPhone 5 – zumindest der Papierform nach.

✎ iPhone 5: Kratzer im Aluminium-Gehäuse und Apples Reaktion

So soll das Display des Galaxy S3 Mini im Vergleich zum großen Bruder „schrumpfen“, und zwar auf – Tusch – vier Zoll. Das scheint kein Zufall zu sein, setzt doch das iPhone 5 erstmalig just auf jenes Touchscreen-Maß. Ansonsten würde die Mini-Variante dem iPhone 5 in einigen technischen Spezifikation unterlegen sein: Eine fünf Megapixel-Kamera – im Gegensatz hierzu 8 Megapixel beim iPhone 5 – soll genau so geplant sein wie ein Dualcore-Prozessor. Auch im neuen iPhone von Apple werkeln zwei Kerne, die Taktung dürfte jedoch im Vergleich zum S3-Mini eine bessere sein. Doch die „Power unter der Haube“ ist längst nicht das einzige Kaufkriterium. Denn: Auch der Preis ist heiß. Und hier bleibt abzuwarten, welchen Preis Samsung für das „Mini“ veranschlagt.

4 Kommentare zu "iPhone 5 Rivalen: Samsung Galaxy S4 und Galaxy S3 Mini im Anflug?"

  1. Was soll dieses „Just” denn immer ? -_-

    • Das ist auch wirklich voll ätzend mit dem JUST…
      Ansonsten immer wieder gute und interessante Sachen, die hier geschrieben werden.

  2. Alled soweit interessant, JUST das Wort just, lasst es doch einfach mal raus. Es liest sich auch ohne angenehem. 😉

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*