iPhone 5 Release: Neuer Konkurrent Samsung Galaxy S3 Mini?

apple-logo-jungfernstieg-andres-lehmannAndres Lehmann

Apple lässt die Katze aus dem Sack: Die neue iPhone 5 wird am 12. September in San Francisco der Weltöffentlichkeit präsentiert. Der IT-Gigant aus Cupertino verschickte die von vielen Usern sehnsüchtig erwartete Einladung. Von dem Schreiben alleine können sich Apple-Anhänger freilich noch nichts kaufen, doch sie wissen: Ist die Einladung an die Presse verschickt, folgt die Keynote, auf der ein neues Produkt präsentiert wird und vor allem: Der Release steht unmittelbar bevor! Am 12. September soll es also soweit sein. Die 12 auf der Einladung wirft einen Schatten in Form einer „5“ – es besteht also so gut wie kein Zweifel mehr am Release des neuen iPhones.


Interessanterweise muss sich das iPhone 5 womöglich mit einem Device messen, mit dem vor einigen Wochen noch niemand gerechnet hat. Samsung plant, so wird in diversen Blogs kolportiert, offenbar einen „direkten Konkurrenten“ fürs iPhone 5. Und damit ist nicht das Samsung Galaxy S3 gemeint. Sondern womöglich das Samsung Galaxy S3 Mini. Der IT-Gigant aus Südkorea möchte es offenbar wissen – und schickt ein Device ins Rennen, das mit dem iPhone – zumindest der Größe nach – auf Augenhöhe wäre: Das Samsung Galaxy S3 Mini soll nämlich über ein 4-Zoll-Display verfügen, das große S3 setzt auf ein 4,8-Zoll-Display und ist demnach manch Smartphone-Freund zu groß, überragt das Display doch etwa das Touchscreen des iPhone 4S (3,5 Zoll) deutlich.

Doch in Sachen „Power unter Haube“ müssen User Abstriche machen im Vergleich zum großen Bruder: Offenbar plant Samsung, einen leistungsstarken Dualcore-Prozessor bei der Mini-Variante zu verbauen. Das ist insofern interessant, als das bei der LTE-Version des S3 in den USA auch ein Dualcore – und nicht wie in Europa – ein Quadcore-Prozessor zum Einsatz kommt. Die Kamera soll zudem nur mit 5 Megapixeln – und nicht mit 8 Megapixeln des Weges kommt. Da Apple aber im Falle des iPhone 5 offenbar auf eine 12 Megapixel Kamera setzt, bleibt abzuwarten, ob sich jenes Gerücht tatsächlich bestätigt.

✎ iPhone 5 Release: Gibt es was Neues auf die Ohren?

Das „klein“ in Mode ist, zeigen auch die noch immer andauernden Gerüchte um eine kleine Variante des iPads: Mit sieben oder acht Zoll soll noch im Herbst ein iPad Mini vorgestellt werden. Steve Jobs hatte sich stets gegen ein kleineres iPad ausgesprochen, doch Amazon hat mit seinem Kindl Fire gezeigt, das es ganz offenbar einen Markt für „Mini“-Tablets gibt. Am 12. September wird das iPad Mini vermutlich noch nicht vorgestellt – die volle Aufmerksamkeit soll zunächst dem iPhone 5 gelten. Nach zwei Jahren der Spekulationen scheint dies durchaus gerechtfertigt.




Kommentar hinterlassen zu "iPhone 5 Release: Neuer Konkurrent Samsung Galaxy S3 Mini?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*