iPhone 5: Untethered Jailbreak nach iOS 6.1.3 Update geplatzt?

apple-logo-jungfernstieg-andres-lehmannAndres Lehmann

Lange haben viele Apfel-Nutzer ausgeharrt – doch vor einigen Wochen gingen die Schranken hoch, iOS 6 beziehungsweise iOS 6.1 wurden „geknackt“ – der Untethered Jailbreak wurde hergestellt. Das Tool Evasi0n entwickelte sich zum Renner und wurde laut kolportierter Nachrichten so oft heruntergeladen, wie noch kein Jailbreak-Tool zuvor.

Doch Apple, denen ein solcher Jailbreak gar nicht schmeckt – schließlich kann etwa nach dem „Knacken“ des Systems nicht autorisierte Software auf das iPhone oder iPad aufgespielt werden – arbeitet offenbar mit Hochdruck an iOs 6.1.3. Und diese neue Version des mobilen Betriebssystems soll das aktuelle Jailbreak-Tool evasi0n laut Forbes – frei übersetzt – „außer Gefecht“ setzen.


Bis dato läuft der Jailbreak für das neuste iOS-System ohne Probleme. iOS 6 ist weit verbreitet, und spielt auf dem iPhone 3GS, iPhone 4 und 4S, iPhone 5, iPad 2 und aufwärts sowie auf dem iPod Touch aktuell die erste Geige.

Cydia Store als Alternative

Dank des Jailbreaks ist des den Usern möglich, selbst zu entscheiden, was sie auf ihr iPhone aufspielen – und was nicht. So können nicht nur Apps aus dem Apple Store iTunes heruntergeladen werden, sondern auch Programme via Cydia Store. Es handelt sich hier nicht ausdrücklich um „illegale“ Software – viele Funktionen werden dank Untethered Jailbreak vereinfacht.

Nun also ist Apple drauf und dran, „dank“ iOS 6.1.3 jene Lücke zu schließen, die den Hackern MuscleNerd und Co. den Jailbreak überhaupt ermöglichten. Doch die Entwickler haben bereits mitgeteilt, dass freilich noch anderen „Schlupflöchern“ Ausschau gehalten wird.

Wie auch schon bei den vorangegangen Jailbreaks für frühere iOS-Versionen pocht Apple darauf, dass beim Installieren eines Tools, welches den Untethered Jailbreak herbeiführt, die Garantie auf das iPhone oder iPad verfällt. Illegal sind Jailbreaks nicht – Gerichte in den USA nannten sie gar „legal“.

Alle jenen, die demnach auch fortan den Untethered Jailbreak nutzen möchten, sollten sich das womöglich in Kürze erscheinende iOS 6.1.3-Update „schenken“.

Doch eines ist gewiss: Der Wettlauf zwischen den Jailbreak-Hackern und Apple wird stets weitergehen.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "iPhone 5: Untethered Jailbreak nach iOS 6.1.3 Update geplatzt?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*