iPhone 5S Bild: iPhone 5 Nachfolger mit neuen Design – Fake?

iphone-studie-gsmarenagsmarena

Pünktlich zum Wochenende gibt es neue Gerüchte, die sich um das iPhone 5S ranken – unterfüttert durch Bilder. Wie so denn die Kollegen von gsmarena.com erfahren haben wollen, könnte das iPhone 5S völlig anders aussehen als das iPhone 5. Bis dato ähnelten die „S“-Versionen stets den Vorläufern – so etwa geschehen beim iPhone 4 und iPhone 4S.

Wie auf dem Bild zu erkennen ist, wäre das Display beim iPhone 5S demnach abgerundet – wobei es sich nach außen wölbt. Das iPhone 5 ist… ja, eckig. Eine entsprechende „Curved Glass“-Technik hat sich Apple zwar patentieren lassen – aber ob dies der Weisheit letzter Schuss ist, sei einmal dahingestellt.


Oft sind es Fans, die einfach mal ein Device nach ihren Vorstellungen zusammenschrauben. Warum auch nicht – ohne Hobby kann das Leben ganz schön öde sein. Eine „anonyme“ Quelle will den Kollegen die Bilder übrigens zugesteckt haben. Unter dem Motto: „Pssssst!“

iPhone 5S Bilder: Das ist alles nur erdacht?

Nun, was ist an der „Studie“ noch auffällig? Der Home-Button fehlt. Das Apple diesen Knopf in Gänze „streicht“, ist dann doch unwahrscheinlich – schließlich handelt es sich um Widererkennungsmerkmal bei allen bisherigen iPhones, nicht nur beim iPhone 5. 4S. 4. 3GS… Zudem hat Steve Jobs einst auf ein Handy mit einer Taste bestanden.

Ein wenig ähnelt das iPhone 5S auf dem Bild – so denn es sich denn tatsächlich um das iPhone 5S handelt (hüstel) – dem Nokia Lumia 800: Beim Vorvorgänger des aktuellen Lumia 920 war das Display eingelassen. In Falle des Bildes würde das Display aber gar bis zum Rand gehen.

Über die Größe des Touchscreens gibt es keine Angaben. Wir halten fest: Da hat sich jemand in der Garage viel Mühe gegeben. Aber in Serie wird dieses „iPhone“ wohl nicht gehen.

Aber bitte – wir wollen nichts gesagt haben.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "iPhone 5S Bild: iPhone 5 Nachfolger mit neuen Design – Fake?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*