iPhone 5C: Morgen Verkaufsstart einer „billigen“ 8 GB Variante geplant

iphone-5c-iphone-5s-appleApple

Über das iPhone 5C wird viel geschrieben – immer wieder ist die Rede von „Absatzschwierigkeiten“. Womöglich hat Apple nun abermals seinen Rechenschieber bemüht. Denn: Angeblich, so berichtet engadget.com, soll das iPhone 5C samt seines nicht unumstrittenen Polycarbonat-Gehäuses bereits am morgigen Tage auch in einer Variante mit 8 GB angeboten werden.

Doch damit nicht genug: Satte 60 Euro soll die 8 GB Variante des iPhone 5C billiger sein als jene mit 16 GB (tusch!). Üblich sind aber ansonsten 100 Euro bei jeweiliger Verdoppelung des internen Speichers.

Den Hinweis auf den den Release des „billigen“ iPhone 5C soll o2 Germany gegeben haben – entsprechende Dokumente seien „geleakt“.

60 Euro billiger – aber 8 GB Speicher fallen weg, und ein microSD-Slot ist nicht an Bord: Ob diese Rechnung aufgeht?

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "iPhone 5C: Morgen Verkaufsstart einer „billigen“ 8 GB Variante geplant"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*