iPhone 5S und 5C Release: Keynote offenbar ohne Apple Live-Stream

iphone-5c-blau-iapps-imiApps.im

+++ Kurz vor der Präsentation neuer „iProdukte“: Kein Apple Livestream der Keynote in Sicht +++

Ab voraussichtlich 19 Uhr (MEZ) wird Apple in San Francisco seine neuen mobilen Begleiter vorstellen: Das iPhone 5S als neues Flaggschiff und das iPhone 5C als „Plastikausgabe“ des iPhone 5 mit einigen Abstrichen in der B-Note. Die Spannung steigt somit bei allen Apple-Jüngern, die vor allem den Release des – so steht es zu vermuten – iPhone 5S herbeisehnen.

Ob Apple die Keynote via Live-Stream überträgt, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Doch: Vieles spricht aktuell gegen eine Übertragung. Auch im vergangenen Jahr wurde die Vorstellung des iPhone 5 von Apple nicht live via Web übertragen. Das Video der Keynote konnte vielmehr im Nachhinein unter apple.com in Augenschein genommen werden.

+++ Die Hintergründe, warum Apple vermutlich auf eine Übertragung der Keynote aus Cupertino verzichtet. +++

Zwar wurde zuletzt die Vorstellung des iPad übertragen, doch im Bezug auf das iPhone scheint Apple eine andere Linie zu fahren. Diverse Seiten versprechen zwar, zu „tickern“ – doch eine Direktübertragung wäre in den Augen vieler Apple-Fans gewiss wünschenswert.


Sollte sich Apple womöglich doch noch kurzfristig dazu entscheiden, und die Keynote via Live-Stream übertragen, dürfte dies gewiss über die offizielle Website angeteasert werden. ukonio.de behält die Lage selbstverständlich im Auge.

Bis dato war stets der Download des QuickTime-Players notwendig, um dem Event „aus der Ferne“ beizuwohnen.

iPhone 5S Präsentation ohne Apple Live-Stream?

Im letzten Jahr gab es diverse Spekulationen darüber, warum Apple die Keynote nicht via Live-Stream übertragen hat. Der plausibelste Grund: Die Server hätten unter Umständen dem Ansturm nicht standgehalten.

Womöglich aber war der „Hype“ um das iPhone 5 größer als der um das iPhone 5S. Denn: Es steht zu vermuten, dass sich die äußere Erscheinung des neuen iPhone 5S nicht von der des iPhone 5 unterscheidet. Viele technische Spezifikationen und Bilder sind im Vorfelde bereits geleakt – über die „Echtheit“ besteht kaum Zweifel.

Dennoch ist die Apple Keynote stets ein besonderes Event – das jahrelang durch Steve Jobs geprägt wurde. Sein Ableben hat ein tiefes Loch gerissen, vor allem in die „kultige“ Präsentation der neuen Apfel-Produkte. Stichwort: „One more thing…“

✎ iPhone 5 Nachfolger iPhone 5S und iPhone 5C: Bunte Party!

In den letzten Jahren hat so denn Apple die Vorstellung der neuen Produkte auf die Schultern mehrerer Entwickler verteilt. Denn: Zu ersetzen ist Jobs nicht.

✎ iPhone 5C und iPhone 5S ersetzen iPhone 5 und iPhone 4S „fast“ komplett?

Gut möglich also, dass am heutigen Abend das iPhone 5S und das iPhone 5C einmal mehr von verschiedenen Apple-Machern präsentiert wird.

Die Spannung steigt.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+




Kommentar hinterlassen zu "iPhone 5S und 5C Release: Keynote offenbar ohne Apple Live-Stream"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*