iPhone 6 Entwurf: „Abgefahrene“ Fan-Studie ein YouTube-Hit

iphone-4s-natur-apple-andres-lehmannAndres Lehmann

Das iPhone 5S oder iPhone 6 – wir wissen nicht, wie das nächste Smartphone aus dem Hause Apple heißt. Viele Experten, Szene-Kenner, Analysten und Spitzensportler gehen davon aus, dass zunächst einmal im Herbst ein iPhone 5S auf den Markt kommt, ehe das iPhone 6 womöglich im Jahre 2014 folgt. Quasi ein Zwischenschritt, wie es das iPhone 4S schon war. Gefühlt.

Fans machen sich jedoch schon so ihre Gedanken, wie ein solches iPhone 6 aussehen könnte – und kommen mit teils abstrusen, teils aber auch wirklich schrägen Entwürfen um die Ecke. Bei YouTube avanciert derzeit das Video „iPhone 6 Concept Exklusive“ zu einem Hit: Knapp 400.000 User wollten bereits wissen, wie das iPhone 6 denn theoretisch aussehen könnte. Wenngleich die Resonanz zwiespältig ist: Positive und negative Stimmen halten sich die Waage.

Nun, ob Apple die Ideen aus jener Studie aufgreift, ist zwar eher „unwahrscheinlich“. Dennoch dürfte die Kreativität auch in Cupertino gewürdigt werden: So sieht das Konzept-iPhone ein beidseitiges Display vor. Das Kind hat auch schon einen Namen: „Curved Wrap Around Amoled Display“. Klingt gut. Die Steuerung für ein Spiel könnte etwa auf der Rückseite angeordnet sein: Abgefahren. Nicht nur bei Rennspielen.

Nun denn: Wir warten einfach mal ab, ob diese iPhone 6 „Idee“ irgendwann einmal zur Realität werden könnte. Aber zunächst erscheint ohnehin das iPhone 5S. So steht es zumindest zu vermuten.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "iPhone 6 Entwurf: „Abgefahrene“ Fan-Studie ein YouTube-Hit"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*