iPhone 6, iPhone XL und Billig-iPhone: Gleich drei iPhones in 2014?

apple-campus-cupertinoApple/ cupertino.org

Apple hat offenbar gleich mehrere iPhones im Feuer: Wie die Agentur Reuters berichtet, bastelt Apple tatsächlich an einer „Billig“-Einstiegsvariante. Für einen zugegeben überraschenden Preis von 75 Euro soll ein solches iPhone auf den Markt kommen – in gleich fünf verschiedenen Farben. Das erinnert natürlich an den iPod – und ist womöglich auch so gewollt.

Der „Clou“: Jene Einstiegsvariante soll auf ein Plastikgehäuse setzen. Ob dies als Wink gen Samsung zu verstehen ist? Seht her, sobald wir Plastik verbauen, senken wir den Preis um 500 Euro? Wohl eher nicht. Wenngleich die Galaxy-Reihe noch immer auf ein Plastikgehäuse setzt, während etwas das iPhone 5 mit einem Aluminium-Unibody-Gehäuse auf den Markt kam.

Auch unter der Haube dürften die technischen Spezifikationen vermutlich auf dem Niveau eines iPhones vergangener Tage liegen – und auf das Retina Display werden die Nutzer vermutlich ebenfalls verzichten müssen. Wohlgemerkt bei jener Billig-iPhone-Variante – und vorausgesetzt, sie kommt so tatsächlich auf den Markt.


Darüber hinaus sollen iPhones mit Bildschirmdiagonalen von 4,7 und 5,7 Zoll in der Mache sein. Ein Kollege davon könnte das iPhone 6 sein (4,7 Zoll?) – und das andere wäre ein iPhone in XL. Der IT-Gigant aus Cupertino würde so denn die „Lücke“ im Portofolie schließen – mit dem Billig-iPhone (Touchsreen von 3,5 Zoll?) iPhone 6, iPhone XL, iPad mini und iPad wäre der Apfel-Konnzern somit bestens aufgestellt. Doch: Alles paradiesische Apfel-Träumerei?

Erst ein iPhone 5S, dann das iPhone 6 und Konsorten?

Analysten gehen davon aus, dass diesen Herbst zunächst ein iPhone 5S auf den Markt kommt – das zumindest bezüglich der äußeren Maße dem iPhone 5 gleichen soll. Das iPhone 6 wäre so denn der nächste Schritt – und ein iPhone XL ein wahrlich großer Schritt.

Das Samsung Galaxy S4 geht derweil weg wie warme Semmeln – nicht nur das 5-Zoll-Display scheint den Nerv der Zeit zu treffen. Ob Apple mit einem iPhone 5S samt 4 Zoll noch auf „Höhe der Zeit“ ist, werden vermutlich der kokmmende Herbst und Winter zeigen.

Doch womöglich hebt sich Apple den großen Paukenschlag fürs kommende Jahr auf: Drei iPhones. Oder anders formuliert: Spannung, Spiel und Schokolade.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "iPhone 6, iPhone XL und Billig-iPhone: Gleich drei iPhones in 2014?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*