iPhone 6 vs. Samsung Galaxy S5 und HTC One M8: iPhone 6 gibt Gas

neue-htc-one-m8-screenshot-htcHTC

Kaum ist das iPhone 6 von Apple auf den Markt, wird es „wie wild“ in sämtlichen Kategorien mit Geräten anderer Hersteller verglichen. Und das nicht nur in Bezug auf die Biegsamkeit (Spaß bei Seite).

Die Kollegen von PhoneBuff haben es sich nun – einmal mehr – erlaubt, in einem YouTube-Video darzulegen, wer denn das schnellste Smartphone auf dem Markt gefertigt hat. Sprich der „Speed Champ“ wird gekürt.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um in Bezug auf die neuen Flaggschiffe auf dem Laufenden zu bleiben.

Ins Rennen werden drei mobile Begleiter geschickt – so richtig repräsentativ ist der Vergleich demnach nicht. Das iPhone 6 misst sich mit dem Samsung Galaxy S5 und dem HTC One M8. Während das iPhone 6 seit gut zwei Wochen erhältlich ist, tummeln sich das Samsung Galaxy S5 und das HTC One M8 schon seit April in den Regalen.


Das Prozedere des Videovergleichs sieht derweil so aus: Nach und nach werden die gleichen Apps gestartet – und eine Stoppuhr, die jeweils auf dem iPhone 6, Samsung Galaxy S5 und HTC One M8 gestartet wurde, misst die Zeit.

Ganz offenbar mühte sich in diesem Vergleich das Samsung Galaxy S5 am meisten ab – und war am Ende abgeschlagen. Das HTC One M8 jedoch blieb dem iPhone 6 immerhin auf den Fersen. Doch die Schnelligkeit richtet sich freilich nicht nur nach den technischen Spezifikationen. Auch das Betriebssystem und die jeweilige Benutzeroberfläche spielen eine Rolle – also iOS und Android sowie TouchWiz beim Samsung Galaxy S5 und Sense beim HTC One M8.

Wenngleich wir einen solchen Vergleich nicht zu hoch hängen möchten, bleibt dennoch festzuhalten: Das iPhone 6 scheint seine Hausaufgaben in Bezug auf die Schnelligkeit gemacht zu haben, das HTC One M8 muss sich nicht grämen und das Samsung Galaxy S5 schaut in diesem Vergleich ein wenig… alt aus der Wäsche.

Es wird in den nächsten Wochen noch weitere Vergleiche hageln…

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


5 Kommentare zu "iPhone 6 vs. Samsung Galaxy S5 und HTC One M8: iPhone 6 gibt Gas"

  1. Absolut Schwachsinniger Test. Man sollte mal bedenken das iOS direkt auf das IPhone abgestimmt ist . Android hingegen läuft auf hunderte verschieden Gräten. Und in der Praxis merkt man nix davon das das S5 angeblich langsamer ist. Hier vergleicht man mal wieder Äppel mit Birnen….

    • Jaja, bei Galaxy Note und Galaxy S wird immer herumgeschrien, wie toll die Performance wegen Tausend-Kern-Prozessor und mehreren Terrabyte RAM ist und bei solchen realistisches Test, welche Szenen aus dem Alltag und nicht aus dem Labor oder dem Datenblatt wiedergeben wird gejammert, dass es wegen Android nicht schneller ist und weil es auf so vielen Geräten läuft und Google nicht alle anpassen kann bla bla bla… Nur interessiert das keinen, hier sind die Fakten, auf die es ankommt! Samsung hätte auch genug Möglichkeiten es anders zu machen indem sie entweder ihr TouchWi(t)z verbessern, welches Android ja so unheimlich langsam macht (sie Geräte mit „purem Android“ wie Nexus oder Moto) oder ein eigenes Betriebssystem entwickeln, um zu versuchen dem leistungsfähigeren iOS die Stirn zu bieten.

  2. Sorry ich meinte…Hundert verschiedener Geräte…..

  3. Dann ändert mal die Laufzeitumgebung beim S5. Dann passt das wieder mit der Schnelligkeit.

  4. Hm was genau haben die mit dem S5 gemacht? 🙁
    ich habe das mal versucht teilweise nachzumachen.
    Das läuft bei mir aber deutlich schneller als bei dem Gerät im Video.
    Vielleicht haben die ja gerade eins von Samsungs tollen Updates installiert?! 😀

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*