iPhone 6 Studie: Mischung aus Nokia Lumia 925 und HTC One

apple-store-jungfernstieg-logo-eingang-hamburg-andres-lehmannAndres Lehmann

Der Name des YouTube-Channels ist Programm: „ConcepsiPhone“. Und so sorgt seit gestern eine neue Studie des iPhone 6 für – nun ja – ein wenig Furore. Immerhin fast 20.000 iPhone-Freunde haben sich das Video bei YouTube schon zu Gemüte geführt.

Das Konzept zeigt ein iPhone 6, das drahtlos aufgeladen werden analog des LG Nexus 4 oder Nokia Lumia 920. Zudem ist es wasserabweisend wie das Sony Xperia Z. Schon lustig: Da wird Apple seit einiger Zeit vorgeworfen, bezüglich des iPhones würden den Tüftlern aus Cupertino nichts Neues mehr einfallen. Und dann präsentiert selbst ein iPhone 6-Konzept „bekannte“ Ideen. Immerhin ist Apple mit dem Release des iPhone 5 im vergangenen Herbst auf ein größeres Display (4 Zoll) umgeschwenkt und hat dem „5er“ ein durchaus schickes (wenn auch zuweilen kratzanfälliges) Aluminium-Unibody-Gehäuse spendiert.


Dennoch weis die iPhone 6 Studie durchaus zu gefallen – kommt sie doch ein wenig wie eine Mischung aus dem brandneuen Nokia Lumia 925 und HTC One (beide übrigens mit Aluminiumgehäuse – analog des iPhone 5) des Weges.

iPhone 6 Studie: Fast wie ein Apple-Werbevideo

Das Design stammt von Uygar Kaya und Ran Avni. Das zweiminütige Video ist mit stimmungsvoller Musik unterlegt – das könnte gar Apple gefallen. Ohnehin würde uns mal interessieren, ob an den Macs in Cupertino solche Konzept-Videos gerne geschaut werden. Bei Interesse folgt womöglich gar ein Anruf…

Was ansonsten noch auffällt? Nun, das entworfene Device scheint dünner zu sein als das aktuelle iPhone 5. Aber: Dem Home-Button bleibt der Apfel-Konzern auch dieser iPhone 6 Studie treu.

Und wie gesagt: Wem das Design wirklich zusagt, der möge sich auch einmal das Windows Phone Nokia Lumia 925 oder das Android-Smartphone HTC One anschauen. Nur so aus Spaß.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "iPhone 6 Studie: Mischung aus Nokia Lumia 925 und HTC One"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*