iPhone 6S oder iPhone 7: Neues Patent soll auf Neuerungen hinweisen

iphone-4s-appleApple
klein-facebook-zusammengebaut

ukonio.de Zusammengebaut: Alles über LEGO jetzt bei Facebook

Das iPhone 6S oder iPhone 7 kündigen sich für Herbst an. Nun geistert ein Patent durchs Netz, das eine gewichtige Veränderung im Vergleich zum iPhone 6 auf den Weg bringen könnte. Wie man es dreht und wendet: Zwar ist das iPhone seit Jahren im Wandel doch eine Konstante gibt es noch immer: Den „Home-Button“. Auch beim iPhone 6S oder iPhone 7 wird dieser einzige „Knopf“ des iPhones offenbar nicht unter den Tisch fallen. Apple plant weiter mit jenem Knopf, den einst Steve Jobs mit auf den Weg gebracht hat. Wie der BusinessInsider berichtet, soll der Home-Button eine weitere Aufwertung erfahren. Ob nun für das iPhone 6S oder iPhone 7, bleibt einmal dahingestellt. ✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um über die künftigen iPhones auf dem Laufenden zu bleiben. Aktuell kann der Fingerprint-Sensor, sprich die Touch-ID des Home-Buttons, etwa zum Entsperren des iPhones genutzt werden: Die Identität wird per „Touch“ erkannt. Die Änderung war zunächst umstritten, auch andere Hersteller sind mittlerweile jedoch auf den Zug aufgesprungen. Nicht alle Datenschützer jubeln ob der Entwicklung.
Nun geistern Informationen bezüglich eines neuen Apple-Patents durch das Netz. Der Home-Button des iPhones könnte neue Funktionen enthalten: Wer den Button beim iPhone 6S oder iPhone 7 etwa länger gedrückt hält, der könnte etwa die Suchfunktion aktivieren. Zudem wäre es denkbar, dass die Funktion des Fingerprint-Sensors auch bei Spielen Berücksichtigung findet. Der Funktionsumfang wäre somit im Vergleich zur ersten Variante des Home-Buttons immens. Während „einst“ mit dem Button zurückgekehrt wurde, scheint beim iPhone 7 oder iPhone 6S der Home-Button wichtiger denn je zu werden. Doch auch in der Vergangenheit wurde längst nicht jedes Patent zur Realität: Somit bleibt abzuwarten, was genau passiert, wenn der Home-Buton berührt wird. Im Rahmen der nächsten Apple Keynote werden wir auf alle offenen Fragen Antworten erhalten. ✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

1 Kommentar zu "iPhone 6S oder iPhone 7: Neues Patent soll auf Neuerungen hinweisen"

  1. Ich würde mich ja freuen, wenn Apple auch neben den iPhones mit größerem Display weiterhin ein klassisches 4-Zoll Display releasen würde. Ich bin ein Fan des iPhone 5s, weil mir besonders die Haptik sehr zusagt und habe noch nicht zum Nachfolger gewechselt. Ein 4,7 Zoll Display ist für mich noch so gerade in Ordung, aber ich hoffe, dass es zumindest weiterhin zwei Auswahlmöglichkeiten geben wird und nicht irgendwann durch die Displayaufrüstungen ein 5 Zoll Display zum Standard für das Grundmodell werden.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*