iPhone 6S, iPhone 7 und iPhone 6S mini: Drei neue iPhones in 2015?

apple-logo-jungfernstieg-andres-lehmannAndres Lehmann

Das iPhone 6S dürfte im Herbst dieses Jahres auf das iPhone 6 – das gemeinsam mit dem iPhone 6 Plus aktuell noch immer weggeht wie warme Semmeln – folgen.

Gerüchte ranken sich schon lange um das künftige Flaggschiff von Apple. Wie die Kollegen von MacWorld in Großbritannien orakeln, könnte es neben dem iPhone 6S auch ein iPhone 6S mini geben. Apple würde damit seine 4-Zoll-Display-„Historie“ wieder aufleben lassen. Doch interessanterweise könnte kein iPhone 6S Plus folgen – sondern bereits das iPhone 7, das erneut mit einem 5,5 Zoll Touchscreen des Weges kommen soll.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um über die kommenden iPhones auf dem Laufenden zu bleiben.

Mysteriöse Insider – pssst – geben so denn zu Protokoll, dass der IT-Gigant aus Cupertino tatsächlich gleich drei iPhones in 2015 auf den Markt bringen könne.


Würde sich jenes Gerücht bewahrheiten, würde sich Apple zwar breit aufstellen – aber eben doch an den bekannten Display-Diagonalen festhalten: Ein iPhone 6S Plus könnte somit abermals auf ein 4,7 Zoll Display vertrauen. So ist zumindest aktuell zu lesen.

Interessant ist auch eine Meldung von Reuters, wonach Apple mit „Japan Displays“ noch enger zusammenarbeiten möchte. Explizit laufen wohl Verhandlungen – hierbei soll es sich aber um die Fertigung des iPhone 7 handeln. Nun, ob damit also tatsächlich ein iPhone 7 (Plus) gemeint ist, das noch in diesem Jahr auf den Markt kommt, oder ein iPhone 7, das im Herbst 2016 folgt, ist unklar. Doch offenbar soll eine 1,7 Milliarden US-Dollar teure Fabrikhalle entstehen, in der das Zubehör für das iPhone 7 gefertigt wird. Der Clous dabei ist offenbar, dass Apple einen Großteil der Baukosten trägt. Hinter diesen Spendierhosen steckt gewiss ein Hintergedanke.

Nun, wie man es dreht und wendet: Es steht nicht zu vermuten, dass das iPhone 6S, iPhone 7 oder iPhone 6S mini „Schnäppchen“ werden. Insofern tätigt Apple womöglich eine Investition für die Zukunft. Und diese scheint gar nicht mehr allzu weit weg.


Kommentar hinterlassen zu "iPhone 6S, iPhone 7 und iPhone 6S mini: Drei neue iPhones in 2015?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*