Italien gegen Deutschland: Springt Jens Lehmann für Oliver Kahn ein?

millerntor-jens-lehmann-hamburg-andres-lehmannAndres Lehmann

Freundschaftsspiele zwischen Italien und Deutschland sind keine Freundschaftsspiele – sondern stets brisante und spannungsgeladene Duelle. Zu viele Rechnungen sind offen, wir erinnern uns an einen Mario Balotelli in Pose – während der Kapitän der Deutschen Fußballnationalmannschaft, Philipp Lahm, in der EM-Halbfinalpartie über den Platz schleicht. Es wird demnach packend.

Doch: Wenn heute Abend im Mailänder Giuseppe-Meazza-Stadion die Mannen von Jogi Löw auf den Platz auflaufen, wird einer nicht im Glaskasten sitzen: Oliver Kahn.


Wie DWDL berichtet, ist Kahn („Titan“) nach einer Operation an der Hüfte noch immer nicht fit. Zuletzt musste der ehemalige Nationalkeeper bereits im Rahmen der ZDF Champions League Übertragung passen. Die Genesung hat selbstverständlich Vorrang.

Wer kommentiert das Geschehen?

Als Kahn einst schon einmal ein Länderspiel als Experte aussetzen musste, sprang Michael Ballack („Capitano“) ein – und konnte überzeugen. Wer heute Abend für Kahn an der Seite von Katrin Müller-Hohenstein den Experten mimt, ist bis zur Stunde nicht bekannt.

Die Ironie der Geschichte wäre es natürlich, wenn Jens Lehmann („Mr. Zettel“) zum Einsatz käme. Der hat mit Italien ohnehin noch eine Rechnung offen.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Kommentar hinterlassen zu "Italien gegen Deutschland: Springt Jens Lehmann für Oliver Kahn ein?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*