Jailbreak iOS 7 für iPhone 5S oder iPhone 4 draußen – Nutzer wegen Taig irritiert

ios-7-logo-appleApple

Auf einmal ging alles ganz schnell: Das Hacker-Team evad3rs hat den ersten iOS 7 Jailbreak online gestellt – nach Monaten des Ausharrens. Der iOS 7 Jailbreak trägt den Namen evasi0n7.

Über die Website evasi0n.com kann der Jailbreak heruntergeladen werden. Die Datei ermöglicht es, Apples iOS-Betriebssystem in den Versionen 7.0 bis 7.0.4 zu „knacken“. Auch nach einem Reboot ist es dem iPhone 5S, iPhone 5C, 5, 4S oder iPhone 4 Nutzer so möglich, vollen Zugriff auf das iPhone – oder natürlich auch iPad – zu erhalten.

Doch die Jubelstürme hielten in der Jailbreak-Szene nicht allzu lange an, denn offenbar hat das Hacker-Gespann ein Eigentor geschossen: Neben dem alternativen und schon bekannten App-Store Cydia haben evad3rs auch den chinesischen App-Store Tag in den Jailberak evasi0n7 eingebunden. Doch dieser enthält auch „geknackte“ Apps und Raubkopien.


Das Hacker-Team hat sich nun in einem offiziellen Schreiben erklärt und gerechtfertigt: So sollen geknackte Apps mittlerweile aus Taig entfernt worden sein. Dass das Team für die Arbeit so durch einen Vertrag auch Geld verdient, ist eine Randanekdote, die gewiss keine Aufregung rechtfertigt.

iOS 7 Jailbreak mit fadem Beigeschmack?

Doch die Jailbreak-Szene ist dennoch nicht erfreut – und das liegt an dem offenbar nicht gerade seriösen App-Store Taig – der vorinstalliert ist. Dieser kann freilich vom iPhone-Jünger entfernt werden, dennoch ist die Verwunderung bei vielen iPhone 5S oder iPhone 4 Nutzern groß.

Doch klar ist: Untethered Jailbreaks bleiben auch weiterhin kostenlos, wie die Hacker ebenfalls mitteilten. Das Vertrauen jedoch könnte ob solcher Deals wie mit Taig natürlich eines Tages schwinden. Auch die Frage der Sicherheit dürfte einmal mehr gestellt werden.

Dies alles dürfte vor allem einen IT-Konzern in Cupertino freuen…

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Jailbreak iOS 7 für iPhone 5S oder iPhone 4 draußen – Nutzer wegen Taig irritiert"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*