iPhone von Apple wird 5 Jahre alt – bald neues Modell?

iphone-4s-natur-apple-andres-lehmannAndres Lehmann

Es gibt Geburtstage, die werden gefeiert. Und wahrscheinlich gibt es nur wenige, die Apple nicht beglückwünschen, zum Mut, etwas Neues gewagt zu haben: Vor fünf Jahren erschien auch in Deutschland das erste iPhone.

✎ Google Chrome fortan auch auf Apples iPhone und iPad

Zugegeben, Touchscreens gab es schon zuvor, und auch den Versuch, Handys immer weiter „aufzuwerten“. Und Apple war freilich nicht der Erfinder des „mobilen Endgerätes“. Doch viele weitere Hersteller fühlten sich aufgefordert, mitzuspielen. Und so kam das Smartphone in Mode, Hersteller wie Samsung, HTC, Motorola oder Nokia zogen mit.


Das iPhone 5 kündigt sich an: Give me five!

Das aktuelle Modell von Apple, das iPhone 4S, verkaufte sich zum Marktstart noch immer bombastisch. Und selbst im zweiten Quartal des Jahres 2012 wurden, so wird kolportiert, noch rund 35 Millionen iPhones weltweit verkauft.

Viele User warten jedoch auf das iPhone 5 – das, so wird immer wieder wieder wüst spekuliert, erstmalig mit einem 4 Zoll Display des Weges kommen soll.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Doch alleine diese Tatsache zeigt: Im Smartphone-Sektor neigt Apple mittlerweile dazu, zu „reagieren“- zumindest was die technischen Spezifikationen anbetrifft. Einzig das Retina Display ist beim iPhone 4S noch immer vollends auf Höhe der Zeit.

Es wird spannend zu beobachten sein, ob Apple fünf Jahre nach der Markteinführung des ersten iPhones erneut einen Boom wird auslösen können. Ein Release im Herbst erscheint vielen Analysten realistisch.

Es bleibt spannend. Und smart.

Kommentar hinterlassen zu "iPhone von Apple wird 5 Jahre alt – bald neues Modell?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*