Jubiläumsfeier: 10 Jahre Queen Mary 2 in Hamburg

queen-mary-2-hamburg-qm2-2014-frank-burmesterQueen Mary 2 zu Gast im Hamburger Hafen | © Andres Lehmann

Hamburg. Vor genau zehn Jahren war die Queen Mary 2 zum ersten Mal zu Gast in Hamburg. Tausende von Menschen säumten im Morgengrauen des 19. Juli 2004 die Ufer der Elbe, um einen Blick auf das seinerzeit größte Kreuzfahrtschiff der Welt zu erheischen. Seitdem hat der britische Luxusliner der Hansestadt mehr als 30 Besuche abgestattet – doch die Liebe der Hamburger zur Queen Mary 2 ist ungebrochen. Da musste das zehnjährige Jubiläum des Ersteinlaufes der Königin am Samstag, dem 19. Juli 2014 natürlich ausgiebig gefeiert werden.

Die Feierlichkeiten begannen schon am Morgen des Jubiläumstages mit einer „Queen Mary 2-Flaggen-Parade“ vom Hotel Louis C. Jacob in Nienstedten bis zum Cruise Center HafenCity, wo die Queen Mary 2 gegen 9 Uhr festgetaut wurde. Dafür wurden Papierfahnen an die Schaulustigen verteilt auf denen der „Union Jack“ und das Wappen Hamburgs prangten.

☼ BILDERGALERIE: Besuche Queen Mary 2 in Hamburg

Außerdem wurde in der HafenCity das „Queen Mary 2 – Village“ aufgebaut, in dem sich die Schiffs-Fans an Bratwurst, Crepes und Prosecco laben konnten. Dass man in diesem „Dörfchen“ verhältnismäßig häufig schweizerisch und süddeutsch gefärbte Sprachfetzen hören konnte, unterstreicht, dass die Queen Mary 2 ein wahrer Touristenmagnet ist.

Noch beeindruckender fiel die abendliche Verabschiedung der „Königin der Meere“ aus, denn nicht weniger als sechs Feuerwerke wurden entlang der Elbe gezündet. Vor den Landungsbrücken stoppte der Ozeanriese dann kurz seine Maschinen. Auf einem der Begleitboote war das Musical-Sternchen Carolin Fortenbacher postiert, welches die Passagiere und die Passanten mit einigen Liedern („New York, New York“, „Rule, Britannia!“) beschallen durfte. Der Zuschauerzuspruch zu den Jubiläumsfeierlichkeiten war enorm – in den Medien wird die Zahl von 250.000 Besuchern kolportiert.

Queen Mary 2 – auf ein Neues in 2015

Auch im Jahr 2015 müssen die Hamburger nicht auf ihr Lieblingsschiff verzichten. Bei der Jahrespressekonferenz des deutschen Büros der Reederei Cunard im Mai dieses Jahres, wurde verkündet, dass die Queen Mary 2 zwischen Juni und Oktober fünfmal im Hamburger Hafen festmachen wird. Und schon jetzt besteht kein Zweifel: Wenn die Königin ruft, werden die Hamburger wieder Spalier stehen.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Jubiläumsfeier: 10 Jahre Queen Mary 2 in Hamburg"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*