Jugendmagazin Yuno kommt total dufte an

gruner-jahr-logo-hamburg-andres-lehmannAndres Lehmann

Hamburg. Da knallen am Baumwall die Kinderpunschkorken: Das Jugendmagazin Yuno aus dem Hause Gruner + Jahr ging durch die Decke: Mit 100.000 verkauften Exemplaren im Einzelhandel kann wohl getrost von einem Erfolg gesprochen werden.

Wobei der Einführungspreis auch dem Taschengeld der Käuferschaft angemessen war: Für nur einen Euro konnten sich die Kids das trendige Magazin an der Tanke holen.

iPhone? Pah! Yuno! Alter!

Die überhaupt nicht mainstreamige Überschrift der Erstausgabe: „Das Jahr des Biebers“. An so einer tierischen Überschrift hat die Konkurrenz natürlich erst einmal zu nagen.

Der Ableger des Stern und die kleine Schwester der Neon scheint demnach seine Zielgruppe bereits mit der Erstausgabe gefunden zu haben. Gruner + Jahr freut’s.

Das nächste Heft kostet übrigens statt der ursprünglich anvisierten 3 Euro nur 2,50 Zacken. Und bei diesem Heftpreis soll es dann auch bleiben.

Geilomat.

Kommentar hinterlassen zu "Jugendmagazin Yuno kommt total dufte an"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*