Lego Dimensions: Starter Pack und Erweiterungen im Fokus

shaggy-scooby-doo-team-pack-lego-dimensions-2015-andres-lehmannAndres Lehmann

Ab dem 1. Oktober ist das Spiel Lego Dimensions auch hierzulande für die Sony PlayStation 4, PS4, Microsoft Xbox 360, Xbox One und die Nintendo Wii U erhältlich.

Auf einem Warner Presse Event in Hamburg hatten wir die Möglichkeit, das Spiel in Ruhe anzutesten und zahlreiche Erweiterungen des Spiels für unsere Lego-Seite zusammengebaut.com kennenzulernen.

In zahlreichen Videos stellen wir etwa das Starter Pack von Lego Dimensions vor: Drei Minifiguren – Batman, Gandalf und Wyldstyle – sowie ein wandelbares Batmobil sind genau so mit von der Partie wie ein Lego Toy Pad und ein Gateway aus „Bricks“. Denn es wird nicht nur gezockt, sondern auch zusammengebaut.

Bei Lego Dimensions trifft derweil nicht nur Gandalf („Der Herr der Ringe“) auf Wyldstyle („The Lego Movie“), sondern es mischen auch noch weitere bekannte Gesichter und Spürnasen mit, die im Rahmen von Erweiterungen – Level-, Team- und Fun-Packs – auf den Markt kommen. Einige zum Marktstart, andere in den folgenden Monaten. Und, so klang es auf dem Presse-Event durch: Jahren.

So lernen auch Marty McFly („Zurück in die Zukunft“), Chell („Portal“), Shaggy samt Scooby-Doo oder Doctor Who die neue Dimension kennen. Wohlgemerkt als Lego Minifiguren – die analoge trifft auf die digitale Welt (siehe auch: BILDERGALERIE).

Hinweis: Umfangreiche Vorstellungen des Starter Packs und der Spieleerweiterungen finden sich auf zusammengebaut.com.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Kommentar hinterlassen zu "Lego Dimensions: Starter Pack und Erweiterungen im Fokus"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*