Lego Architecture: Lego House Review – exklusives Billund-Set

lego-house-billund-denmark-minifigur-set-4000010-2015-andres-lehmannAndres Lehmann

Wer Billund in Dänemark besucht, sollte – so denn er Fan der Lego Architecture-Reihe ist – Ausschau halten nach dem Lego House. Im Herzen der Stadt – oder besser gesagt „Lego City“ – wird aktuell ein neues Gebäude aus dem Boden gestampft. Das Bauwerk soll ein Treffpunkt für alle Lego-Freunde werden.

Und aus Legosteinen wird dieses Gebäude auf Wunsch bereits vorab zusammengebaut – seit 2014 ist exklusiv in den Geschäften Billunds ein Lego-Set mit der Artikelnummer 4000010 (250 Teile) erhältlich.

Voraussichtlich im Jahre 2016 soll das Lego House seine Pforten öffnen. Und auf rund 12.000 m² können sich die Bewohner Billunds genauso austoben wie Brick-Freunde aus aller Welt.

Dem schmucken Set – das vornehmlich in weiß gehalten ist – liegt eine Architecture-typische Bauanleitung bei. Ein Novum ist derweil die Beigabe einer Minifigur – nebst Aufschrift „Lego House“, versteht sich (siehe auch: BILDERGALERIE).

Befestigt werden kann diese auf dem Stein mit acht Noppen: Auch die Vorlage wird ganz oben einen überdimensionierten „Achter“ zieren.

Die treppenartige Bebauung wird bei dem Modell genau so deutlich wie die unterteilten Bereiche – die jeweils eigene Akzente setzen. Sehr schön reduziert sind die angrenzenden Bäume umgesetzt, die das Gebäude flankieren.

Wer der Eröffnung des Lego House schon jetzt entgegenfiebert und der Architecture-Reihe wohlgesonnen ist, für den führt womöglich kein Weg an diesem Set vorbei.

Wobei bekanntlich ohnehin alle Wege nach Billund führen.

Jetzt folgen
✔ ukonio.de Zusammengebaut bei Facebook
✔ ukonio.de Zusammengebaut bei Twitter
✔ ukonio.de Zusammengebaut bei YouTube


Kommentar hinterlassen zu "Lego Architecture: Lego House Review – exklusives Billund-Set"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*