Lego Ideas: Doctor Who und WALL-E werden offizielle Lego-Sets

lego-ideas-wall-e-disney-pixarAngus MacLane/ Lego Ideas/ Disney Pixar

Lego hat die Katze in seinem Ideas-Blog aus dem Sack gelassen, und mit WALL-E und „Dotor Who and Campanions“ die Ideas Set elf und zwölf angekündigt.

Ein finales Design liegt freilich noch nicht vor, die Entwürfe der Fans – im Falle von WALL-E gar ein am Film beteiligter Entwickler, Angus MacLane, – werden nun genauestens studiert und einmal mehr, gerade in Bezug auf die „Bespielbarkeit“, verbessert. Der Doctor-Who-Entwurf stammt von Andy Clark.

Wer derweil gehofft hat, dass die New Yorker Feuerwehrstation der Ghostbusters als offizielles Lego-Set erscheint, wird vermutlich etwas betrübt aus der Wäsche schauen: Der wunderbare Entwurf hat das Nachsehen. Der großartige Ecto-1, ebenfalls dank Lego Ideas realisiert, sucht also weiterhin eine Garage.

Doch Anhänger von Doctor Who und des liebevollen Streifens „WALL-E“ können nun Jubelgesänge anstimmen: Bereits die Entwürfe der Fans sind sehr liebevoll und detailgetreu. Insofern wird es einmal mehr spannend zu sehen sein, an welchen Steinen die Lego-Entwickler gedreht haben.

Am Ende des von Lego heute veröffentlichten Videos wurden so denn auch noch jene Entwürfe aufgelistet, die zuletzt 10.000 Unterstützer erreicht haben und somit von Lego geprüft werden.

Sollte derweil eines der besagten Sets, nämlich das American Museum of Natural History, tatsächlich als Modular Building im Rahmen der Creator-Expert-Reihe veröffentlicht werden, macht der Autor dieser Zeilen einen Purzelbaum – der Besuch des Museums vor wenigen Monaten in Manhattan am Central Park war ein Ereignis. Und der Nachbau aus Lego-Steinen würde dem Erlebnis einmal mehr die Krone aufsetzen.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Lego Ideas: Doctor Who und WALL-E werden offizielle Lego-Sets"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*