Die Simpsons und Lego: Aufwendige Sets und Minifiguren für 2014 geplant

lego-simpsons-haus-eurobricks-comeurobricks.com

UPDATE: Das Simpsons Haus von Lego ist ab dem 1. Februar erhältlich

Für Freunde der Simpsons und Lego gibt es gute Neuigkeiten: Einige Sets, inklusive des Wohnhauses der Simpsons (Artikelnummer 71006), sind für das Jahr 2014 geplant.

Das Haus der Familie Simpsons enthält laut lego.wikia.com rund 2.500 Steine, der Preis für das Set dürfte demnach weit über 100 Euro liegen. Ein genauer Erscheinungstermin jedoch steht noch aus – Amazon etwa hat das Set hierzulande noch nicht gelistet. Ein Release ist offenbar in Großbritannien nicht vorgesehen, ob das auch für das europäische Festland gilt, bleibt abzuwarten.

Gut möglich ist zudem, dass das Set zunächst in den USA erscheint: Im Heimtatland der Simpsons. Ein Foto des Kartons ist bereits im Forum von eurobricks.com zu sehen.


Zudem steht auch die 13. Serie der „Minifiguren“ ganz im Zeichen der Simpsons: Ab Mai 2014 sollen laut nerdly.co.uk Homer, Marge, Bart, Lisa und weitere Figuren aus der Kultserie „ertastet“ werden können. Diese Meldung stammt bereits aus dem letzten Jahr, ist uns aber bis dato durch die Lappen gegangen.

✎ Lego Minifiguren: Wie das „Überraschungsei“ laufen lernte

Schon die aktuelle 12. Serie der Minifiguren „tanzt aus der Reihe“ und präsentiert Figuren aus „Lego: The Movie“.

Im Grunde genommen war die Verbrüderung von Lego und der Simpsons überfällig, denn: Welche Farbe haben die Köpfe der regulären Lego-Figuren seit vielen, vielen Jahrzehnten?

Eben.

Kommentar hinterlassen zu "Die Simpsons und Lego: Aufwendige Sets und Minifiguren für 2014 geplant"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*