Lego „Star Wars Rebels“: Mit „The Phantom“ die nächste Außenmission starten

lego-star-wars-rebels-the-phantom-minifiguren-artikelnummer-75048-2014-andres-lehmannAndres Lehmann

Zum Start der neuen Disney Animationsserie „Star Wars Rebels“ – Spagat zwischen der ersten und der zweiten Triologie – blüht das Franchise natürlich abermals bei Lego auf. Mit „The Phantom“ landet eines von mehreren neuen Modellen in den Kinderzimmern – und vermutlich auch in so manch „Arbeitszimmer“.

Wenn man so möchte, handelt es sich bei diesem Set um ein Shuttle, das an ein großes Schiff angedockt werden kann: „The Ghost“ ist ebenfalls erhältlich (Artikelnummer 75053).

Das Cockpit des „Phantoms“ lässt sich selbstverständlich öffnen, und die Flügel können eingeklappt werden. Auch kann der kleine Frachtraum genutzt werden. Zudem ist dem Set eine Ezra Bridger Minifigur samt Helm und eine Droidenfigur – um genau zu sein C1-10P – beigegeben.

Rebellen im Anflug

Das Set besteht aus 234 Teilen – der Zusammenbau geht somit auch für ungeübte „Rebellen“ recht schnell von der Hand. Die von Lego neu eingeführten Abschussvorrichtungen mit Hilfe einer Feder muss man nicht unbedingt gut heißen – aber der Name ist nun mal Programm, schließlich dreht es sich um „Star Wars“. Vorsicht ist aber im Beisein des kleinen Geschwisterchen geboten, auch wenn die Spitzen der Geschosse abgerundet sind.

Das Fluggefährt ist robust gebaut und farblich vornehmlich in weiß gehalten. Aktuell ist „The Phantom“ (Artikelnummer 75048) im Lego Online Shop für 29,99 Euro gelistet – ein recht stolzer Preis für ein doch recht kompaktes Set. Doch Star Wars Freunde, die auch das Geschehen in „Rebels“ gerne in den heimischen vier Wänden nachspielen möchten, kommen auf ihre Kosten.

Es gilt, dem Imperium die Stirn zu bieten.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Lego „Star Wars Rebels“: Mit „The Phantom“ die nächste Außenmission starten"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*