„Lego Star Wars: Droid Tales“: Weit entfernte Galaxie aus Legosteinen

lego-star-wars-x-wing-starfighter-seite-2013-andres-lehmannAndres Lehmann

Ehe im Dezember „Star Wars: The Force Awakens“ in den Kinos startet, wird nicht nur die Animationsserie „Rebels“ weiter für Aufsehen sorgen. Auch R2-D2 und C-3PO kehren auf die Mattscheibe zurück.

Im Rahmen einer – erneut – Disney-Animationsserie sollen laut des Hollywood Reportes in „Droid Tales“ die sechs ersten Teile der Serie aus Sicht der Droiden nacherzählt werden.

Besonders Freunde von „Lego Star Wars“ dürfen sich schon die Hände reiben, denn die weit entfernte Galaxie wird für die Serie in Legosteinen nachempfunden.

Eine Folge von „Lego Star Wars: Droid Tales“ soll jeweils 22 Minuten lang sein. Weitere Informationen, wer sich etwa für die Regie verantwortlich zeichnet, stehen derweil genau so aus wie eine offizielle Bestätigung.

Doch es steht zu vermuten – so denn sich die Serie bewahrheitet – dass im Zusammenhang mit der Serie auch zahlreiche neue Lego-Sets winken: „The Lego Movie“ lässt grüßen.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "„Lego Star Wars: Droid Tales“: Weit entfernte Galaxie aus Legosteinen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*