Lego Star Wars X-Wing Starfighter: Abheben mit Luke Skywalker

lego-star-wars-x-wing-starfighter-seite-2013-andres-lehmannAndres Lehmann

Vermutlich wird sich Lego gefreut haben, als bekannt gegeben wurde, dass eine neue „Star Wars“-Triologie in die Kinos kommen soll. Disney hatte die „Star Wars“-Rechte von George Lucas erworben – und das Tor für neue Filme sogleich weit aufgestoßen. Das Franchise dürfte so einen erneuten Schub erleben. Wie gut ist es da aus Sicht des dänischen „Spielzeugherstellers“, dass sich Lego bereits seit Jahren erfolgreich der „Krieg der Sterne“-Welt annimmt.

Ein besonderes Auge werden viele Star-Wars-Jünger gewiss auf den X-Wing Starfighter geworfen haben. Der edel anmutende Nachbau des legendären Raumschiffes ist eine Mischung aus Lego und Lego-Technik. Dank eines Drehrades lassen sich nach erfolgreichem Zusammenbau, der für geübte Lego-Bauer in knapp zwei Stunden zu „erledigen“ sein sollte, die Flügel zusammenklappen: Ein wirklich spielerischer Effekt, der auch „Erwachsene“ verzücken dürfte. Nur die Vitrine sollte in die Tiefe gehen: Der X-Wing hat eine Länge von stolzen 33 Zentimetern.

X-Wing: Wie im Kino

Erfreulicherweise kommt der X-Wing Starfighter mit wenigen Aufklebern aus – und auch auf riesige Sondersteine wurde verzichtet. Lego spendiert dem Set vier Minifiguren: Neben Jek Porkins und R5-D8 dürfen – natürlich – Luke Skywalker und R2-D2 nicht fehlen. Der kleine Roboter mit den sympathischen Fieb-Geräuschen hat seinen Platz wie in der Original-Filmvorlage – eine Prise Weltraumluft stört bekanntermaßen einen Androiden nicht.

lego-star-wars-x-wing-starfighter-r2-d2-2013-andres-lehmann

X-Wing Starfigher: R2-D2 ist natürlich an Bord

Der Lego Star Wars X-Wing Starfighter (Artikel-Nummer: 9493) besteht aus 560 Teilen. Der Preis: Aktuell ist das Set über den Lego Online-Shop für 69,99 Euro zu beziehen. Doch auch im freien Handel – sprich im Spielzeuggeschäft des Vertrauens – ist der X-Wing zu bekommen.

Wer so denn bereits der neuen „Star Wars“-Triologie entgegenfiebert und – egal welchen Alters – schon immer gerne kleine Plastiksteinchen aufeinandersetzte, der wird am X-Wing Starfighter seine helle Freude haben.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Lego Star Wars X-Wing Starfighter: Abheben mit Luke Skywalker"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*