Star Wars X-Wing: Kurs Legoland Billund – Enthüllung am 28. März

lego-star-wars-x-wing-starfighter-seite-2013-andres-lehmannAndres Lehmann

Die Storebælt-Brücke verbindet die dänischen Inseln Seeland und Fünen. Während die PKW-Maut für die Überquerung der Brücke fast 50 Euro beträgt, kann ein Flugobjekt entspannt an der Mautstation und den Stahlbetonpylonen vorbeifliegen.

Und so wurde in einem Video ein X-Wing über der Storebælt-Brücke gesichtet – mit Kurs Legoland Billund.

Nun, wenngleich wir die Illusion der Fiktion hier nicht zerstören möchten, sei darauf hingewiesen, dass das rund 20.000 Kilo schwere Lego-Modell ab dem 28. März pünktlich zur Parkeröffnung in Billund zu bestaunen ist. Es handelt sich dabei um den Nachbau eines Lego Star Wars-Sets.

Zunächst auf dem Times Square in New York City ausgestellt, machte der „Star Wars“-Flieger in der vergangenen Saison im deutschen Legoland Station. Mit rund 5 Millionen Steinen handelt es sich um das größte Legomodell der Welt. Oder sollten wir schreiben: Der Galaxie?

Ein X-Wing auf Reisen

Die neue Attraktion für das Legoland Billund soll Besucher ab der Saisoneröffnung am Samstag, den 28. März, in den Park locken – Brick- und Star-Wars-Freunde dürften „große“ Augen machen.

ukonio.de wird bei der Parkeröffnung und Enthüllung des X-Wing Starfighters am 28. März vor Ort sein und ausführlich berichten.

Wir entstauben schon einmal unser Raumschiff.

Jetzt folgen
✔ ukonio.de Zusammengebaut bei Facebook
✔ ukonio.de Zusammengebaut bei Twitter
✔ ukonio.de Zusammengebaut bei YouTube


Kommentar hinterlassen zu "Star Wars X-Wing: Kurs Legoland Billund – Enthüllung am 28. März"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*