HSV: Lewis Holtby und der ersehnte neue Schwung?

sport-arena-hsv-flugzeug-hamburg-andres-lehmannAndres Lehmann

Hamburg. Gegen Paderborn gab es in der Bundesliga eine bittere 0:3 Heimpleite – dennoch gibt es eine gute Nachricht: Lewis Holtby wechselt zum HSV.

Der 23-jährige Offensivmann absolvierte am Montagmorgen den Medizincheck in der Hansestadt. Bei Tottenham Hotspur in der Premier League konnte sich der dreimalige deutsche Nationalspieler keinen Stammplatz erkämpfen. In Hamburg nun dürfte Holtby zu einem Führungsspieler aufgebaut werden.

Großen Anteil an der Verpflichtung von Holtby hat HSV-Boss Dietmar Beiersdorfer, der offenbar nicht locker ließ.

Und: Noch ist das Transferfenster nicht geschlossen. So eine Klatsche gegen einen Aufsteiger dürfte nicht nur in der Chefetage im Volkspark nachdenklich stimmen – trotz der guten Nachricht.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "HSV: Lewis Holtby und der ersehnte neue Schwung?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*