LG G2 Mini: LG kündigt Samsung Galaxy S4 Mini Konkurrenten an

lg-g2-front-displayLG

Klein scheint schick zu sein – zumindest kann der ein oder andere Euro oder US-Dollar „noch immer“ mit den kompakten Begleitern verdient werden. Samsung brachte mit dem Galaxy S3 Mini den Stein ins Rollen – und legte mittlerweile das Galaxy S4 Mini nach. HTC schickt sein One Mini ins Rennen. Und zuletzt präsentierte zudem Sony sein Xperia Z1 Compact. Doch im Gegensatz zu den kleinen Mitbewerbern ist das Xperia Z1 Compact „unter der Haube“ nicht abgespeckt. Die Kritiken fallen entsprechend löblich aus.

Nun schickt sich auch LG Electronics an, im Markt der„kleinen“ mobilen Begleiter mitzuspielen. Noch vor drei Jahren hätten das Galaxy S4 Mini und Co. gar nicht klein angemutet hätten. Doch zuletzt wurde die Display-Diagonale stets „vergrößert“ – und liegt bei einigen Highend-Geräten bereits fast auf Phablet-Niveau.


Ein Bild, das LG bei Facebook gepostet hat, zeigt unter anderem ein kleines LG G2 neben dem „Großen“ – und auch der Ankündigungstext lässt kein Zweifel an einem LG G2 Mini: „Experience the MINI“ – auf dem Mobile World Congress in Barcelona am 24. Februar soll so denn der Vorhang fallen.

Über die technischen Spezifikationen des G2 Mini wird derweil schon „orakelt“ – offenbar schließt sich LG der Strategie von Samsung an: Unter der Haube müssen die Nutzer mutmaßlich Abstriche in Kauf nehmen, so ist die Rede von „nur“ noch 8 Megapixeln der Kamera. Doch dies dürfte sich auch im Preis widerspiegeln.

Während LG also auf dem MWC also das G2 Mini vorstellt, plant Samsung etwas „Großes“: Das Galaxy S5 kündigt sich an. Doch das Galaxy S5 Mini lässt vermutlich noch etwas auf sich warten.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "LG G2 Mini: LG kündigt Samsung Galaxy S4 Mini Konkurrenten an"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*