LG Nexus 5 Android 6.0 Bugs: WLAN, Display, Kamera – Probleme häufen sich

google-lg-nexus-5-android-4-4-kitkat-2013-andres-lehmannAndres Lehmann
facebook-klein-header

Folge ukonio.de auf Facebook

Das haben sich viele „verwöhnte“ LG Nexus 5 Nutzer gewiss anders vorgestellt: Normalerweise ist ein zeitnahes Android-Update stets ein Garant für rein reibungsloses System. Doch beim Android 6.0 Marshmallow Update verhält es sich anders. Viele Nexus 5 Nutzer klagen über diverse Probleme, die sich nach dem Update einstellen. ukonio.de hat bereits über diesen Umstand berichtet – und erhielt in den letzten Tagen weitere Rückmeldungen von Nutzern. So schreibt uns etwa ein LG Nexus 5 Nutzer: „Ich kann alle genannten Probleme bestätigen: Kamera-, Bildschirm- und W-Lan Probleme seit dem Rollout vorhanden.“ Ein Bug, mit dem wir auch auf dem ukonio.de-Redaktionsgerät zu kämpfen haben, stellt sich offenkundig auf vielen Geräten ein, sobald Android 6.0 Marshmallow installiert wurde: „Ich kann das Problem mit dem schwarzen Display nach einem Anruf nur bestätigen – und zwar bei allen Anrufen.“ Auch ein weitere Nutzer sieht... schwarz: „Ich habe auch das Problem, dass nach Telefonaten sehr oft der Bildschirm schwarz bleibt. Dann hilft es nur ein paar Sekunden zu warten und den Power-Button ein paar mal zu betätigen.“ Zudem stürze die Kamera hin und wieder ab oder „hängt sich auch für etliche Sekunden auf“. Um das Problem zu lösen, hilft es laut diesem Nexus 5 Nutzer nur, die „Kamera-App zum Beenden zu zwingen“. Auch das WLAN-Netz ist auf vielen LG Nexus 5 Geräten instabil – während unter Lollipop noch alles bestens funktionierte. Doch nach dem Marshmallow-Rollout stellt sich dies anders dar: „WLAN Bug, obwohl ich nur fünf Meter vom Accesspoint entfernt bin, trennt sich die Verbindung und baut sich auch wieder neu auf, regelmäßig“, so ein Nexus 5 Nutzer. Die Liste an Bugs lässt sich aber offenkundig noch weiter fortführen: „Ich habe auch sehr viele Probleme: WLAN saugt den Akku leer und Smart Lock geht nicht richtig.“ Neben dem Entsperren des LG Nexus 5 seien zudem Telefonate oft erst im zweiten Anlauf möglich, so jener Nutzer. Einige User haben sich bereits mehrmalig bei uns gemeldet, und weitere Probleme aufgelistet: „Entgegen meiner vorherigen Meinung, dass der ständige Reboot nur auftritt, wenn kein Ladekabel angeschlossen ist, muss ich revidieren: Gerade erfolgte mit angeschlossenem Ladekabel auch ein Reboot.“
Dankenswerterweise erhielten wir auch Zuschriften von zufriedenen LG Nxus 5 Nutzern – und die gibt es auch nach dem Update auf Android 6.0 Marshmallow durchaus. Stellvertretend die Zuschrift dieses Nutzers: „Ich kann kein Problem bestätigen: Das Nexus 5 läuft stabil, der Akku hält deutlich länger und es wirkt alles etwas schneller.“ Genau dieses Erlebnis würden aktuell vermutlich viele LG Nexus 5 Nutzer gerne teilen. Ein Bug-Fix-Update scheint jedoch dringend notwendig, um die Probleme in den Griff zu bekommen. Sobald es Hinweise auf einen Patch gibt, werden wir zeitnah auf ukonio.de berichten. Frage an LG Nexus 5 Nutzer: Konntet ihr die beschriebenen Probleme in den Griff bekommen? Oder läuft auf eurem Nexus 5 auch nach dem Update auf Android 6.0 Marshmallow alles stabil? Über eure Einschätzungen sind wir sehr dankbar. ✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

6 Kommentare zu "LG Nexus 5 Android 6.0 Bugs: WLAN, Display, Kamera – Probleme häufen sich"

  1. Nach dem Update habe ich auch Akku Problem mit dem WLAN bekommen. Hab danach alles gesichert und das Gerät komplett gelöscht.
    Dann über Factory Image neu installiert.

    Ergebnis, Akku wird immer noch vom WLAN leer gezogen, geholfen hat unter Standort die wlan und Bluethoot Suche zu deaktivieren.

    Effekt mit schwarzem Bildschirm nach Telefonat ist auch da.

  2. Mein Akku ist in weniger als 12 komplett leer .. Auch wenn ich das Handy kaum benutze.
    Seit ein paar Tagen wird mein Bildschirm einfach schwarz und heute Morgen hat es drei Stunden gedauert, bis ich endlich wieder etwas erkennen konnte.
    Das Problem mit dem schwarzen Bildschirm nach einem Telefonat und dass mein Handy andauernd aus den WLAN Netzen geschmissen wird oder sich zwar verbindet mir aber den Zugang zum Internet verweigert stört mich aber fast am meisten.
    Ich hoffe dass ich mein Handy bald wieder normal benutzen kann, denn dieses ‚Eigenleben‘ geht mir ziemlich auf die Nerven.

  3. Hallo mein Nexus 5 hat riesige Probleme es verbindet nicht mehr mit dem Welan oder es wirft mich einfach raus seit ich 6.0.1 Update drauf habe seit 3 Tagen stürzt es ständig ab und wenn ich denn Power Knopf drücke öffnet die Kamara und es hängt sich auf kann das durch das neue Update von der Google Kamara kommen oder ist das eher vom 6.0.1 Update was kann ich dagegen tun gibt es eine lösung

  4. seit dem letzten update (patch von anfang januar) läuft auf meinem nexus 5 das w-lan wieder stabil und der schwarze bildschirm ist vergangenheit. leider funktioniert seither die kamera nicht mehr. die sorgenfreien zeiten für nexus-besitzer scheinen seit android 6.0 vorbei. wenn das so weitergeht, verspielt google viel goodwill in der nexus-gemeinde.

  5. Weil mir die Abstürze der Kamera, bzw. des ganzen Gerätes nach einem Foto mittlerweile mächtig auf die Nerven gehen, wollte ich mal im Netz schauen, ob es noch mehr „Opfer“ gibt.
    Offensichtlich schon, wie sich zeigt.
    Hatte ich schon unter 5.x die Probleme mit der Kamera, hat es unter 6.x nicht aufgehört.
    Mit WLAN hatte ich keine größeren Probleme, ein paar Mal Ausfälle, aber das war es.
    Den schwarzen Bildschirm hatte ich auch nur selten, aber er kam vor nach dem Telefonieren.
    Nur die Kamera, die bekommen sie nicht in den Griff.
    Ich bin viel unterwegs und mache oft Fotos, man kann sagen, mittlerweile ist ein Absturz pro Tag drin.
    Nach dem Neustart des Telefons habe ich dann locker 20-40% der Akkukapazität eingebüßt. Ist schon erstaunlich.
    Mein nächstes Gerät sollte eigentlich wieder ein Nexus sein, aber inzwischen zweifle ich, ob das Problem noch behoben wird, und ob ein Nexus noch in Frage kommt. Grad, weil die Nachfolger keine Schnäpper mehr sind, überlegt man doch zweimal, ob man sich dann auch noch für viel Geld verbuggte Software einkauft.

  6. Habe seit einiger Zeit ähnliche Probleme: Wenn ich die Kamera verwende kann ich mir schon fast sicher sein, dass nach ein paar Fotos das Handy abstürzt. Wenn ich es dann neu starten will stürzt es dann meistens wieder ab bevor ich zur Pin Eingabe komme. Es lässt sich dann nurmehr am Ladekabel wieder starten. Danach ist der Akku nicht leer, aber hat um die 30% eingebüßt. Ich war bis vor einem halben Jahr sehr zufrieden mit meinem Nexus, aber dass jetzt auf diese großen Bugs nicht angemessen reagiert wird enttäuscht mich wirklich.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*