LG Nexus 5 Android 6.0 Update: Liste an Problemen wird länger

google-lg-nexus-5-android-4-4-kitkat-2013-andres-lehmannAndres Lehmann
facebook-klein-header

Folge ukonio.de auf Facebook

Seit einigen Wochen verteilt Google nun schon Android 6.0 Marshmallow für diverse Nexus-Geräte, darunter auch: Das rund zwei Jahre alte LG Nexus 5. Doch offenkundig ist die Firmware für jenes Telefon noch nicht hundertprozentig ausgereift. Nach einem ersten Artikel auf ukonio.de, der so manch kritische Stimme von Nutzern beinhaltet, erhielten wir in den vergangenen Tagen zahlreiche Rückmeldungen von LG Nexus 5 Nutzern: Die Liste an Problemen hat sich deutlich verlängert. So schreibt ein Nutzer: „Ich habe diverse Probleme mit meinem Nexus 5 seit dem Update: Am schlimmsten ist, dass das Gerät laufend abstürzt. Passiert ganz unterschiedlich und ist demzufolge leider nicht reproduzierbar.“ Zudem habe sich auch die Akkulaufzeit verkürzt und das Gerät würde zuweilen „sehr heiß“. Auch ein anderer LG Nexus 5 gibt an, dass das Telefon nach dem Aufspielen von Android 6.0 Marshmallow schlichtweg sehr oft ausginge. Ein Problem, dass wir auch auf unserem LG Nexus 5 Redaktionsgerät haben, beschreibt der folgende Nutzer: „Ich muss den Fehler mit dem sich nicht mehr aktivierenden Display nach Beendigung eines Anrufes bei meinem Nexus 5 bestätigen.“ Bei rund zwei Dritteln aller Telefonate würde das Problem auftreten. ✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+ Ein anderer Nutzer gibt an, dass dieser Bug offenkundig schon bei der ersten Preview aufgetreten sei – und somit bis zur finalen Version nicht behoben wurde. Auch dieser Nutzer beklagt sich über einen „WLAN-Bug“, zudem käme es zu unliebsamen Reboots während der Nutzung. Derweil erreichten uns auch Zuschriften von zufriedenen Nutzern: „Also ich kann die ganzen negativen Begleiterscheinungen nicht bestätigen. Im Gegenteil, das Nexus 5 rennt wie verrückt. Die ersten Tage mit Android 6.0 war der Akkuverbrauch höher als zuvor. Aber das hat sich wieder relativiert.“ Zusammenfassend lässt sich sagen: Viele LG Nexus 5 Nutzer klagen nach dem Android 6.0 Marshmallow Update über WLAN-Aussetzer und Display-Probleme – etwa nach Telefonaten. Auch eine verminderte Akkulaufzeit wird beklagt. Auf unserem ukonio.de-Redaktionsgerät treten keine WLAN-Probleme auf, auch zu Reboots kommt es nicht. Sehr wohl aber „zickt“ das Geräten zuweilen nach Telefonaten: Und: Teilweise „taucht“ das Keyboard nicht auf, etwa bei der Google-Suche. Interessant wären weitere Einschätzungen von LG Nexus 5 Nutzern: Wie sind eure Erfahrungen mit eurem mobilen Begleiter, nach dem ihr Android 6.0 Marshmallow aufgespielt habt? Über eure Einschätzungen sind wir sehr dankbar.

27 Kommentare zu "LG Nexus 5 Android 6.0 Update: Liste an Problemen wird länger"

  1. Ich hab keine Abstürze. Das mit dem heiß werden, der kürzeren Akkulaufzeit und dem WLAN trifft auch für meinen nexus5 zu

  2. Ich habe bisher nur einen Neustart miterlebt. Den WLAN Bug kann ich glaube ich auch bestätigen und was bei mir und auch schon anderen Nutzern aufgefallen ist, dass spotify mit eingeschaltetem Equalizer ab und an komische quietsch Töne bringt. Keine Ahnung ob die Spotify App schuld ist oder marshmellow.

  3. Ich bin froh über das update. Hatte unter 5.1.1 ständig Kameraabstürze die auch nur teilweise durch Neustart entfernt wurden. Hab unter 6 nur manchmal Schwierigkeiten mit dem Touchscreen gerade an den äußeren Rändern im unteren Drittel des displays

  4. Bei mir läuft alles top. Deutlich stabiler und schneller als mit Android 5. Zum WLAN bug : in meinem Freundeskreis haben 4 Leute ein nexus 5, das Problem tritt zum Glück nur bei einem von uns auf

  5. Hallo, die Probleme mit abstürzen liegen an Google Kamera, seit ich die Kamera deaktiviert habe habe sogar ein bessere akku Laufzeit. Probieren mit deaktivieren von Kamera.

  6. Mein Nexus stürzt seit Donnerstag unregelmäßig ab oder rebootet sich von selbst. Am Wochenende ließ sich das Nexus 5 teilweise gar nicht mehr starten. Auch ein Reset auf Werkseinstellungen brachte keine Abhilfe. Werde den Tipp mit der Deaktivierung der Kamera probieren. Das WLAN Problem hatte ich anfangs -teilweise lag der Verbrauch bei 52%, der Akkuverbrauch ist aber weiter sehr hoch. Wirkliche Vorteile von 6.0 konnte ich noch nicht erkennen.

  7. Seit dem Update ist mein nexus beim telefonieren extrem leise. Habs auf voller Lautstärke und kann meinen Gesprächspartner kaum verstehen. Ist so als wenn er flüstert.

  8. Sehr nervig auch bei mir: Display wird nicht angeschaltet wenn ich beim Telefonat das Handy vom Ohr weg lege. Ich muss 3x den An/Aus Schalter betätigen. Habe das Gefühl dass nur bei ankommenden Anrufen das Problem auftritt, muss das aber noch bestätigen. WLAN Bug kann ich nicht bestätigen und nicht dementieren, da das N5 nie so mein Akkuwunder war. Ich kann lediglich berichten, dass mein WLAN Empfang sehr grottig geworden ist… An meinem Schreibtisch hatte ich noch nie den Besten Empfang, jetzt muss ich manchmal suchen, weil kein WLAN da ist…

  9. Bei mir stellt die Kamera partout nicht mehr scharf, das dauert ewig oder das Bild wird gar nicht scharf…
    Der Akku ist gg 17 Uhr platt, wenn ich das Handy gegen 7.30h vom Ladegerät nehme bei normaler Nutzung, das war mit 5.1.1 deutlich besser.
    Ansonsten hängt es sich seit 6.0 sporadisch auf oder hängt einfach mal Sekunden lang… Das geht besser…

  10. Ich habe die probleme bei meinem nexus 5 das zb ziemlich oft wenn ich spiele oder andere sachen mache das handy abstürtzt und ich es neustarten muss, nachdem ich es neugestartet habe steht dan auf dem display entweder die Meldung: „System Prozess wurde beendet“ oder “ Pzozess System reagiert nicht mehr“.

  11. Mir ist noch kein Problem seit dem Update aufgefallen. Tatsächlich hab ich vor kurzem mal das Gefühl gehabt, dass mein Nexus relativ heiß wurde. Das ist aber kein größeres oder gar dauerhaftes Problem bislang. Ansonsten wirkt alles sehr stabil und rasend schnell. Die Akku Laufzeit hat sich gefühlt stark verbessert. Nach 16 Stunden hatte ich früher selten noch 70 Prozent übrig. Aussagekräftig wird es aber erst nach 2-3 Wochen Nutzung, daher warte ich mal ab. Allen mit Problemen viel Erfolg bei der Lösung. Das Gerät ist nach wie vor zu geil um sich lange an Bugs herum zu ärgern.

  12. WLAN-Bug, nur noch 5h Akku-Laufzeit, täglich Verbindungsfehler zur Kamera. Das N5 ist jetzt zwar irre schnell, aber auf das Handy ist kein Verlass mehr.

  13. Bei mir treten folgende Proleme (Nexus 5) auf:
    Stock Kalender: Die über Exchange synchronisierten Termine sind seit der Zeitumstellung falsch. Alle Termine liegen eine Std. vor dem tatsächlichen Zeitpunkt (nur das Anpassen der Zeitzone hat einen brauchbaren Workaround geschaffen. Ich bin jetzt in Finnland lokalisiert). Die Zeitzone habe ich aber nur im Kalender geändert, weil sonst einiges falsch wird (Wecker usw.).
    Firefox: Im FF klappt die Tastatur nicht auf, wenn man direkt zu googel geht um dort zu suchen. Geht man in die URL-Leiste, ist die Tastatur da. Sucht man über die URL-Leiste, klappt die Tastatur danach auch bei google.
    Stock E-Mail-Client: Exchange policies werden nicht korrekt übernommen. Bei mir wurde SMART-Lock komplett deaktiviert, obohl es keine solche policy gibt. Erst das Verwenden eines anderen E-Mail Clients (Aqua Maili) hat das Problem beseitigen können (ist sowieso besser als der lächerliche Stock-Client).
    Smart-Lock: Das Lcation-Based basierende entsperren funktioniert nur sporadisch. Also eigentlich fast nie. Face Unlock hat überhaupt noch nicht funktioniert. Mittlerweile kann ich Face Lock nicht mal mehr mit aktuellen Gesichtsdaten versortgen.

    Fazit: Was google hier abgeliefert hat ist unter aller Sau. Android 5 war schon peinliche Bananen-Software, aber Android 6 ist eine Frechheit. Getestet wurde hier wohl eher nur nach dem Zufallsprinzip.

  14. Also ich habe auch das update auf mein nexus 5 installiert und ich muss sagen es läuft besser als lollipop! Es ist schneller, der Akku hält länger, keine Abstürze oder Hänger. Alles top! Bin sehr zufrieden!

  15. Hallo, ich habe keinerlei Probleme. Vielleicht habe ich ja Glück. Habe aber auch ein Full Wipe nach dem Update gemacht. Auch der Akku verhält sich normal.

  16. Hallo,
    Mein Nexus 5 ((LGD821 BLACK 16GB (DE)) bootet sich willkürlich und das ganze zig mal ich kann schon nicht mehr hin schauen, weil es deprimierend ist so ein Update zu veröffentlichen, wenn ich es dann nach 5-25min. endlich an bekommen habe, ist mir jetzt schon des öfteren aufgefallen, ist die Uhrzeit und das Datum nicht richtig (25.10.2015; 21:XX) Für meine Begriffe ist das unzumutbar, ich gucke mir das noch eine Weile an und wenn sich da nichts getan hat lege ich dieses Handy in die Ecke und geh mir ein Applegerät kaufen in der Hoffnung das man von diesem Hersteller nicht im regen stehen gelassen wird. Ps. Die mA fließen unten aus dem microUSB Anschluss heraus, eine Notlösung ist vielleicht ein kleiner Stopfen … müsste ich mal testen. :-/

  17. Absoluter Horror! Erster Tag mit 6.0 : Akku hält ganze 6 Stunden ohne aktivierung des WIFI und ohne viel Benutzung -> keine Anrufe, 4-5 Nachrichten fertig! Zweiter Tag: findet keine WLAN Verbindungen mehr, egal wo und auch nach Neustart, Flugmodus etc. Es ist kein Netzwerk mehr verfügbar. Das Gerät hängt nur noch und mir vergeht langsam die Lust auf diesen Zustand. Wenn nicht die nächsten Tage eine Behebung seitens Android erfolgt wars das und ich verfrachte das Ding aus dem Fenster.

    Übrigens, auch die Uhrzeit macht wie bei anderen Nutzern was sie will.

  18. Hab Probleme mit der Uhrzeit verstellt sich von alleine seit 6.0. Nach einem Neustart passt sie wieder aber nur ein paar Tage

  19. Nach 2 Jahren war beim Nexus 5 mit Android 5 der Akku zu schwach nd führte oft zum Ausschalten. Akku durch neuen original LG Akku ersetzt und die Laufzeit war wiedr sehr lange und es gab kein Ausschalten.

    Dann kam Android 6 und es gab und gibt immer noch täglich reboots. Besondr lästig, wenn man eine Nachricht schreibt nd der Text dann weh ist.

    Mir fiel auf, dass ich noch keinen Reboot hatte, wenn das Nexus am Ladegerät während der Nutzung steckt. Aber ohne Ladegerät häufig ist, obwohl der Akku, der ja neu ist, 90 % zeigt.

  20. Die ständigen Reboots kann ich bestätigen. Und das nervt gewaltig!

    Beim Ausschalten des Displays oder auch mal so zwischendurch kommt es mehrmals am Tag vor, dass sich mein Nexus 5 einfach komplett abschaltet.

    Kann man natürlich sagen, dann pass besser auf, wie du den Power-Button drückst! Aber das ist meiner Meinung nach nicht die Lösung. Denn vor dem Update ist das nie passiert!

  21. Keinerlei Probleme!

    Ich habe das update auf 6.0 auf meinem Nexus 5 unverzüglich erhalten und installiert und seither eine unwesentlich bessere aber eine bessere Akkulaufzeit! Auch keine neben Erscheinung wie reboots oder erhitzen konnte ich vermerken. Sowohl unter den 5.* Versionen als auch jetzt unter der Marshmallow Version hat mich mein Gerät noch nie enttäuscht!

    LG
    Ein rundum zufriedener Google-Phone Besitzer

  22. Reboots hatte ich in den ersten Tagen, jetzt nicht mehr.
    Allerdings kommen Push Nachrichten von WhatsApp und Ebay Kleinanzeigen häufig mit vielen Stunden Verspätung. Hat das sonst niemand?

  23. Ich habe seit dem Update auf 6.0 und höher massive Probleme mit dem Nexus 5. Ich habe nun das 3te Austauschgerät jedoch ohne erkennbare Besserung. Im Gegenteil, nun läuft alles sporadisch und nicht reproduzierbar ab. Zu erst lag ein Defekt des Powerbuttons vor, wodurch das Handy immer wieder in einer Reboot Schleife landete. Nun stürzt das Gerät auch ohne erkennbaren Grund ab. Danach muss sich das Gerät erst einmal wieder fangen, was bis zu 20 Minuten dauern kann. Dabei bootet das Gerät immer wieder neu und stürzt dabei ab. Also für mich ist dadurch das Nexus 5 unbrauchbar geworden. Die Kamera kann gelegentliche auch nicht gestartet werden. Genauso wie die Taschenlampe.

  24. ich habe zurzeit das update 6.0.2. Seitdem stürzt es ständig ab. Es startet sich ständig neu aber stürzt immer wieder sofort ab ohne dass ich was machen kann. Mir ist auch aufgefallen,dass sich die Akkulauf zeit verkürzt hat als ich es noch benutzen konnte.

  25. Bastian Wagner | 4. Juni 2016 um 09:16 | Antworten

    Ich habe mein Nexus auf den neusten Updatestand gebracht, die ersten zwei Wochen schien alles wie gehabt zu sein. Alle Apps funktionierten, WLan funktionierte einwandfrei und bei Telefonaten war auch alles wie bisher.
    Doch seit nun knapp 1 Woche stürtzt mir das Geräte immer wieder ab. Es ist sehr unterschiedlich, manchmal nur 3x am Tag an anderen Tagen bis zu 20x!!! Mit dem WLAN habe ich auch Probleme. Es findet zwar das WLAN, hat aber keinen Internetzugriff. Wenn man das NEtzwerk entfernt und wieder neu hinzufügt (wiederholte Passworteingabe) funktioniert es dann wieder. Es ist sehr störend!!!
    Zudem stürtzt immer wieder die Kamera ab und manche Apps lassen sich dann erst wieder nach einem Neustart bedienen.

  26. Tobias Eckhardt | 21. Juni 2016 um 02:16 | Antworten

    Mein Nexus ist soeben abgestürzt und lässt sich nicht mehr starten.

  27. Mein Nexus 5 mit Android 6.0.1 schaltet sich immer wieder ab. Egal ob ich gerade in einem Browser bin oder in Whatsapp oder an etwas anderem arbeite. Wenn ich es neu starte, komme ich manchmal bis zur Pineingabe, manchmal stürzt es schon vorher wieder ab. Ich kann es erst wieder einschalten, wenn es am Strom hängt, obwohl der Akku nicht leer ist. Danach kann ich das Netzkabel ziehen und es läuft bis zum nächsten Absturz weiter.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*