LG Nexus 5 „Auslaufmodell“ – Motorola Moto G oder Moto X die Google-Zukunft?

htc-nexus-one-samsung-nexus-s-samsung-galaxy-nexus-lg-nexus-4-5-phonebuffSreenshot YouTube/ PhoneBuff

Mit Analysten und Insidern ist das immer so eine Sache: Mal landen sie mit einer Vorhersage einen Volltreffer, und mal erweisen sich spekulative Aussagen als Witz.

Nun hat sich der in Russland erfolgreiche Blogger – und na klar – Analyst Eldar Murtazin, der unter anderem für mobile-review.com in die Tasten haut, via Twitter zu Wort gemeldet. Dort gibt er an, dass Google die Nexus-Linie in kommenden Jahr beendet. Die Nexus-Reihe würde komplett ersetzt durch die Google Play Editions. Dies sei jedoch „nur“ der aktuelle Name, auch hier wolle sich Google etwas Neues einfallen lassen.

Aktuell sorgt das LG Nexus 5 für Furore – gerade der Preis ist im Vergleich zur Konkurrenz „unschlagbar günstig“.


Zwar sind in den USA bereits besagte Google Play Editions – sprich samt Stock Android und ohne zusätzliche „hauseigene“ Benutzeroberfläche – erschienen. Doch preislich lagen diese auf dem Niveau der herkömmlichen Varianten, in Bezug auf Samsung das Galaxy S4 mit TouchWiz und bezüglich HTC das One samt Sense.

Verdrängt das Motorola Moto X künftig die Nexus-Reihe?

Mit dem Motorola Moto G und ab Februar dem Moto X sind auch in Deutschland bereits abseits der Nexus-Reihe „quasi“ Geräte mit Stock Android auf dem Markt. Google hatte unlängst die Mobilfunkbranche von Motorola übernommen. Auch dies führte schon – zu der zugegebenermaßen – nicht ganz neuen Spekulation, dass Google die Nexus-Reihe auslaufen lassen könnte.

Wochenlang wurde bereits im Sommer letzten Jahres darüber spekuliert, ob Motorola das Nexus-Device baut, ehe klar wurde, dass in den Staaten das Moto X auf den Mark kommt – und LG für Google am Nexus 5 schraubt.

Erst mit dem LG Nexus 4 im Jahre 2012 und dem Nexus 5 führte Google die offensive Preisstrategie ein. Das ebenfalls, sehr schmucke, Samsung Galaxy Nexus aus dem Jahre 2012 kam noch zu keinem „Kampfpreis“ auf dem Markt.

Das Motorola Moto G und X derweil sind zwar preislich durchaus erschwinglich, ein „Schnäppchen“ wie das LG Nexus 5 sind jene mobilen Begleiter aber nicht.

Ob und wann die Google Play Editions auch ihren Weg nach Europa finden, bleibt derweil abzuwarten. Doch sollte tatsächlich nur noch ein Nexus-Gerät auf das Nexus 5 folgen, dürfte sich dies ändern.

Aber wie anfangs erwähnt: Reine Spekulation.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "LG Nexus 5 „Auslaufmodell“ – Motorola Moto G oder Moto X die Google-Zukunft?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*