LG Nexus 5 Verkauf via Ebay – das Spiel mit der Nexus-Euphorie

lg-nexus-5-telusMobilesyrus

Na, das hat ja gerade noch gefehlt: In den USA hat ein Verkäufer das LG Nexus 5 in der Variante mit 32 GB eingestellt – und bietet es für satte 650 US-Dollar an. Zur Erinnerung: Es wird gemutmaßt, dass Google das Nexus in den USA (und nicht nur dort) via Play Store vertreibt, der Preis für jene Speicher-Variante soll bei rund 400 Dollar liegen. Auch das Nexus 4 war zum Marktstart deutlich günstiger als vergleichbare Smartphones – aber nur in jenen Ländern, in denen das Device auch via Play Store „subventioniert“ angeboten wurde. Den Reibach möchte Google vor allem über den Verkauf von Apps machen – so steht es zumindest zu vermuten.

Die Kollegen von CNet haben so denn den Eintrag bei Ebay ausfindig gemacht. Der Nutzer gibt an, das Nexus 5 zu verschicken, sobald er es in Händen hält. Von vier angebotenen Nexus 5 Devices samt 32 GB hat sich tatsächlich schon einer gefunden, der „zugeschlagen“ hat. Auch die Version mit 16 GB wurde offenbar gelistet – doch die Frist ist offenbar bereits abgelaufen und der Eintrag wurde entfernt.


Der Verkäufer nennt sich übrigens yoshio_221 und hat bis dato 100 Prozent positive Bewertungen. Ob sein Kumpel Mario auch ein Konto bei Ebay unterhält, ist nicht bekannt.

Natürlich kann von einer Orderung nur abgeraten werden – der Nutzer selbst gibt gar an, dass er bezüglich der technischen Spezifikationen des Nexus 5 nichts sagen kann.

klein-lg-nexus-5-weiss-google-underkg

unterkg.com

Die „Hauptschuldigen“ für solche dubiosen Angebote sind freilich LG und Google, die die Katze immer noch nicht aus dem Sack gelassen haben: Weder wurde das Nexus 5 vorgestellt noch ist bekannt, wann es auf den Markt kommt. Doch seit Tagen ranken sich Gerüchte um einen Release noch im Oktober.

Die 16 GB Variante derweil soll 300 US-Dollar kosten – die Rede ist auch von 300 Euro für den europäischen Markt.

Das Spiel mit der Nexus 5 Euphorie

Yoshio_221 schweigt sich so denn aus – doch orakelt wird bereits seit Wochen, dass unter der Haube des LG Nexus 5 der Qualcomm Snapdragon 800 Prozessor schlummert. Ganz ausgesungen scheint noch nicht, ob nun 2 oder 3 GB Arbeitsspeicher verbaut sind. Auch bezüglich der Kamera gibt es unterschiedliche Angaben: Die einen rufen 8 Megapixel, die andere 13 – doch es kommt vermutlich nicht darauf an, wer am lautesten schreit.

✎ LG Nexus 5: Motorola Moto X distanziert – das Aus für Europa-Release?

Ob derweil das Nexus 4 tatsächlich samt LTE und in den Varianten 16 und 32 GB – statt wie bisher 8 und 16 GB – neu aufgelegt wird, ist bis dato unklar. Das Gerüchte kam hoch – verschwand aber auch recht bald wieder. Parallel zum Nexus 5 soll derweil auch Android 4.4 KitKat vorgestellt werden.

Bei der Ebay-Auktion handelt es sich freilich um keinen Leak – doch in den letzten Tagen und Wochen sickerte schon so einiges an Informationen durch. Das stärkste Stück war gewiss das „Auftauchen“ des LG Nexus 5 im Google Play Store – wenngleich auch nur für kurze Zeit. Auch die Bedienungsanleitung soll bereits geleakt sein – ganz zu schweigen von den zahlreichen Bilder und Videos. Bilder sollen gar belegen, dass das Nexus 5 von Beginn an in den Farben schwarz und weiß zu erhalten ist. Das Nexus 4 wurde in weiß im Mai „nachgereicht“, war aber in jener Farbe ruckzuck vergriffen. Die Front war aber auch in der „weißen“ Variante in dunkel gehalten – selbes wird für das Nexus 5 erwartet. Es ist also gut was los in Bezug auf das Google LG Nexus 5.

Tja, und nun „erdreistet“ sich gar ein Nutzer bei Ebay, und bietet das LG Nexus 5 zum Verkauf an.

Ganz eindeutig: Es wird Zeit, dass der Vorhang fällt.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+




Kommentar hinterlassen zu "LG Nexus 5 Verkauf via Ebay – das Spiel mit der Nexus-Euphorie"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*