LG Nexus 5 und Optimus G2: LG erneut in der Doppelrolle?

samsung-galaxy-nexus-lg-nexus-4-googleGoogle

Beim Nexus 4 hieß es noch: Es sei angelehnt an das Optimus G – doch optisch unterschieden sich die mobilen Begleiter dann doch. Und: Das Nexus 4 kam ohne LTE des Weges.

Doch in Kürze könnte die Gleichung noch einfach sein: LG baut das Optimus G2. Und: LG baut das Nexus 5. Wobei sich beide offenbar auch optisch mehr als ähneln könnten.

Noch vor einigen Monaten hieß es, LG Electronics werde nicht das kommende Google-Smartphone fertigen. Doch nun könnte es ganz schnell gehen – und schwups taucht das LG Optimus G2 als Nexus 5 im Google Play Store auf. Ob preislich zwischen den beiden Geräten jedoch einmal mehr „Welten“ liegen, bleibt abzuwarten. Wir erinnern uns: Das Nexus 4 kostete mit 350 Euro (16 GB interner Speicher) mal eben halb so viel wie das Optimus G – zumindest zum Marktstart.


Und nun: Schraubt LG neben dem eigenen neuen Flaggschiff auch am kommenden Nexus-Device mit Stock-Android? Solche „Gerüchte“ werden aktuell befeuert, denn Anfang August wird das Optimus G2 offiziell vorgestellt. Zudem raschelt es seit Wochen im Gerüchtewald bezüglich des Nexus 5, das im Oktober auf den Markt kommen könnte.

Die ibtimes.com hat sich nun hingesetzt und versucht, die Gerüchte zu „unterfüttern“. Unter anderem sollen sich die technischen Spezifikationen dermaßen „gleichen“, das quasi von ein und demselben Gerät ausgegangen werden kann. Zudem soll das G2 zügig Android-Updates erhalten – analog des Nexus 5 mit Stock Android.

Bestätigt ist nichts – doch keine Frage: LG scheint in diesem Jahr noch so einiges vorzuhaben. Ob neben dem Optimus G2 auch das Nexus 5 im Anflug ist – in wenigen Wochen werden wir gewiss schlauer sein. Oder womöglich lässt LG bereits im Züge des G2 Präsentation am 7. August in New York eine zweite Katze aus dem Sack?

Wir bleiben am Ball.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "LG Nexus 5 und Optimus G2: LG erneut in der Doppelrolle?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*