LG Nexus 5: Rote Version im Play Store gelistet – und vergriffen

klein-google-lg-nexus-5-kamera-2013-andres-lehmannRückseite des LG Nexus 5

Mittlerweile ist das LG Nexus 5 auch in roter Farbe im Google Play Store gelistet. Wer das von LG Electronics im Auftrag von Google gefertigte Smartphone erstehen möchte, hat jedoch – zumindest bezüglich der Variante mit 16 GB – aktuell das Nachsehen: Am Montagmorgen wird angegeben, dass das rote Nexus 5 „momentan nicht auf Lager“ sei. Die Ergänzung „Bitte besuchen Sie uns bald wieder“ bedeutet wohl, dass aktuell in Mountain View zahlreiche Gehäuse rot lackiert werden.

Analog der weißen und schwarzen Version des Nexus 5 kostet auch die 16 GB des Nexus 5 in rot 349 Euro. Die weiße Variante ist aktuell ebenfalls vergriffen, das Nexus 5 in schwarz wird binnen zwei bis drei Wochen geliefert, auch hier wird aktuell also noch geschraubt.

Interessant: Obwohl die Variante mit 32 GB Speicher „nur“ 50 Euro mehr kostet – Apple etwa lässt sich 16 GB „Zuschlag“ stets 100 Euro kosten – scheint doch die kleinere Variante bevorzugt zu werden. Zumindest lassen sich so die Angaben deuten, denn: Die schwarze, weiße und rote Version des Nexus 5 samt 32 GB Speicher sind binnen ein bis zwei Werktagen lieferbar.

Nexus 5: Ein wahres Highend-Gerät

Seit Anfang November verkauft Google das Nexus 5 über den Play Store. Auch ukonio.de testet das Nexus 5 seit der ersten Verkaufswoche und hat wenig Grund zur Klage: Das Display ist gestochen scharf und Android – mittlerweile in der Version 4.2.2 – läuft sehr flüssig.

Einzig ein leichtes Übersteuern des Tons bei voller Lautstärke, ab und an auftretende Autofokus-Probleme der Kamera und ein noch immer recht schnell entladener Akku sind Kritikpunkte am LG Nexus 5.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "LG Nexus 5: Rote Version im Play Store gelistet – und vergriffen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*