LG Nexus 5: Zubehör bei Amazon deutet auf Verkaufsstart am 30. Oktober hin

lg-nexus-5-google-modell-sketchfabSketchfab

Es vergeht kein Tag, an dem die IT-Welt nicht über den Vorstellungstermin und den Release des LG Nexus 5 schwadroniert. Und auch wir mischen munter mit, klar. Denn: Das Nexus 5 ist vermutlich das letzte große Smartphone-Highlight in diesem Jahr.

Erste Benchmark-Vergleiche lassen erahnen, mit welcher „Wucht“ das Nexus 5 versehen ist. Analysten sehen es auf Augenhöhe mit dem iPhone 5S – und in Sachen Power unter der Haube könnten das HTC One oder das Samsung Galaxy S4, weiter 2013er Flaggschiffe, nur die Richtlichter sehen. Aber – keine Sorge – im Windschatten werden auch diese Devices noch fahren können. Doch interessant ist freilich der Preis, zu dem das LG Nexus 5 angeboten wird.

✎ Nexus 5 kurzzeitig im Google Play Store gelistet: PR-Coup?

Heute aber – um zügig zu den neuen „Indizien zu kommen – berichten die Kollegen von CNet in Großbritannien, dass bei Amazon in Italien bereits Zubehör zum Nexus 5 gelistet sei, das ab dem 30. Oktober geliefert werden kann. Explizit genannt wird eine Schutzhülle für das Nexus 5.


Sollte der 30. Oktober also tatsächlich „the day“ sein, dann müsste sich Google freilich sputen mit der Präsentation. Im letzten Jahr wurde das LG Nexus 5 am 29. vorgestellt – wenngleich die große Präsentation wegen des Sturms an der Westküste ins Wasser fiel. Der Verkaufsstart über den Google Play Store erfolgte schließlich am 13. November.

Sollten also auch in diesem Jahr erneut zwei Wochen zwischen Präsentation und Release liegen, könnte der morgige Tag spannend werden, denn: Hartnäckig halten sich die Gerüchte, dass Google am 18. Oktober die Katze samt Snapdragon 800 Prozessor, 2 GB Arbeitsspeicher und 5 Zoll Display aus dem Sack lässt. Uns verwundert jedoch, dass der Suchmaschinen-Gigant keine offiziellen Einladungen an die Presse verschickt hat. Stellt Google so denn die Informationen schlicht erneut ins Netz – oder große Show?

Nexus 5 Präsentation: Nur sporadisch?

Die PR-Welle im letzten Jahr war beachtlich – und das auch ohne offizielle Keynote samt geladenen Pressegästen.

Zuletzt wurde über die Preisstruktur des Nexus 5 spekuliert: Doch ob nun 300 oder doch rund 400 US-Dollar: Das LG Nexus 5 dürfte einmal mehr die Preise der Konkurrenz überspielen. 400 US-Dollar wären derweil kein „Schnäppchen“. Doch: Offenbar soll auch das LG Nexus 4 erneut aufgelegt werden, diesmal samt LTE. Und jenes Smartphone samt 16 GB soll unter dem des Nexus 5 liegen. Quasi ein LG Nexus 5C.

Eine 32 GB Version des LG Nexus 5 könnte zudem einen leistungsstärkeren Akku verbaut haben. Dieser soll aber laut aktueller Gerüchte nicht austauschbar sein. Auch ein microSD-Slot ist einmal mehr nicht vorgesehen.

Die ganz großen und spektakulären News müssen wir euch heute demnach schuldig bleiben. Doch womöglich überschlagen sich am morgigen Tage ja tatsächlich die Ereignisse.

Android 4.4 KitKat dürfte derweil parallel mit dem LG Nexus 5 vorgestellt werden. Geleakte Bilder suggerieren einen recht „knalligen“ Farbsprung zu Android 4.3 Jelly Bean, aber das mag auch schlicht mit den Settings zu tun haben. Individuelle Anpassungen sollten wie bisher möglich sein.

Die Spannung steigt.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "LG Nexus 5: Zubehör bei Amazon deutet auf Verkaufsstart am 30. Oktober hin"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*