Juhu! „Tante Ju“ startet wieder durch

airport-junkers-ju-52-tante-ju-flugzeug-hamburg-andres-lehmannAndres Lehmann

Hamburg. Beim 100. Flughafengeburtstag hatte das historische Flugzeug Junkers JU 52 D-Aqui, besser bekannt als „Tante Ju“, im letzten Sommer einen großen Auftritt.

☼ Bilder 100. Flughafengeburtstag: Tante Ju und A380 waren Partygäste

Doch nicht nur am Wochenende des Airport-Geburtstages erhob sich die „Alte Dame“ in die Lüfte. Auch während der anderen „milden“ Monate gibt es Rundflüge über Hamburg und Umgebung. Der Förderverein „Freunde der Lufthansa Ju 52“ kümmert sich liebevoll um das Flugzeug.

Über den Wolken

Im Winter hat sich die Maschine nun von den Strapazen erholen dürfen. Techniker der Deutschen-Lufthansa-Berlin-Stiftung nahmen sich der Wartung an.

Die dreimotorige Maschine ist „einzigartig“ in der Bundesrepublik. Gut poliert und mit angezogenen Schrauben kann der „Silberpfeil“ fortan wieder am Himmel erspäht werden.

Kommentar hinterlassen zu "Juhu! „Tante Ju“ startet wieder durch"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*