Mario Kart 8: Beim ersten DLC-Paket macht der Ton die Musik

mario-kart-8-mute-city-f-zero-wii-u-nintendoNintendo

Seit wenigen Tagen steht das erste von zwei Download-Zusatzpaketen – neben dem Mercedes-Gimmick – für den Fun-Racer Mario Kart 8 zur Verfügung. Gleich acht neue Strecken dürfen auf der Wii U „errast“ werden. Doch vor allem zwei Strecken lassen aufhorchen: Die „Mute City“ aus dem SNES-Speed-Racer F-Zero. Und die „Hyrule-Piste“. Jene lässt Freunde von Link und Zelda vermutlich vor Freude im Kreis springen.

Doch während die Strecken tatsächlich den beiden Kult-Spiele-Reihen nachempfunden wurden – auf der Link-Strecke etwa mussten Münzen grünen Rubinen weichen und auf der F-Zero-Strecke prägen Turbostreifen das Bild – sollten auch die Ohren gespitzt werden. Denn: Der Soundtrack wurde von einem Orchester live im Tonstudio eingespielt. Beide Melodiken sind natürlich vertraut, doch das Making-Of-Video von Nintendo zeigt, wie etwa die fetzige E-Gitarre tatsächlich genau so live eingespielt wird. Und auch das Drum-Set ist imposant: Rock on!

Vertraute Wohlfühlatmosphäre

Gleiches gilt für die Zelda-Strecke: Während Link mit seinem Zweirad (bitte einmal genau hinschauen) rund um das Schloss Hyrule kurft, wird der passende Big-Band-Sound eingespielt – zu sehen ist etwa, wie der Trompeter genau wie die Fahrer auf der Piste Gas gibt.

Und so wartet Nintendo nicht nur in Hinblick auf die Auswahl der neuen Strecken mit Überraschungen auf (wer erinnert sich obendrein an die erste Regenbogen-Strecke aus Super Mario Kart?), die drei neuen Fahrer – inklusive Katzen-Mario aus Super Mario 3D World – und die neuen Vehikel, samt Blue „Blue Falcon“ aus F-Zero, bringen neuen Schwung, sondern auch der Score lässt die Mario „Parallelwelten“ perfekt aufleben.

Nintendo ist demnach in Bezug auf das erste DLC-Paket für Mario Kart 8 tonangebend. Oder anders gesagt: Da ist Musik drin.

ukonio.de hat Mario Kart 8 für die Wii U einem ausführlichen Test unterzogen: Bitte anschnallen.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Mario Kart 8: Beim ersten DLC-Paket macht der Ton die Musik"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*