Mario Kart 8: Zweiter DLC wird vorgezogen – und 200ccm-Klasse ergänzt

mario-kart-8-mute-city-f-zero-wii-u-nintendoNintendo

Ganz am Ende der letzten „Nintendo Direct“-Übertragung hat Nintendo im wahrsten Sinne des Wortes noch mal so richtig Gas gegeben, denn: Ab dem 23. April können alle Besitzer des Fun-Racers dank eines kostenlosen Upgrades Mario Kart 8 (unser Test) in einer neuen „200ccm“-Klasse starten.

Erstmals wird es somit neben den bekannten 50ccm, 100ccm und 150ccm auch eine 200ccm-Klasse geben. Ob die Kult-Sause für die WiiU endgültig auf der Überholspur ist, bleibt abzuwarten – ein wahrer Temporausch steht ins Haus.

Weitere acht Strecken ab dem 23. April

Sehr löblich dürfte zudem für alle „Mario Kart 8“-Fans die Nachricht sein, dass das zweite DLC-Pack ebenfalls am 23. April bereitgestellt und somit vorgezogen wird: „Animal Crossing“ hält Einkehr in das Mario-Kart-Universum. In Bezug auf weitere Strecken hielten sich die Japaner noch bedeckt.

Wer den zweiten DLC separat ersteht, bezahlt acht Euro. Wer von vorneherein gleich beide Dowload-Inhalte erstanden hat, hat bereits 12 Euro gelöhnt und kann entspannt die Tage runterzählen.

Und für die 200ccm-Klasse wird kein Geld benötigt – sehr wohl aber starke Nerven: Bitte anschallen.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Mario Kart 8: Zweiter DLC wird vorgezogen – und 200ccm-Klasse ergänzt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*