Markus Lanz Gag-Schreiber: Wetten, dass der Thomas Gottschalk heißt?

atze-schroeder-markus-lanz-zdf-sascha-baumannZDF/ Sascha Baumann

Nach einer Saison „Wetten, dass..?“ mit dem neuen Moderator Markus Lanz rudert das ZDF in einigen Punkten zurück. So fällt die Lanz-Challenge weg, Cindy aus Marzahn kann in den Promi-Container einziehen und auch die Couch soll offenbar wieder anders präsentiert werden – wie zu jenen Zeiten, als sich die Gummibärchen vor den Promis auftürmten?

Interessante Neuigkeiten gibt es auch Betreff des „Wetten, dass..?“ Monologs. Markus Lanz hatte bis dato seine Hammer-Kalauer zu Beginn – wir erinnern uns da dunkel an irgendeinen Pelz-Knaller – selbst geschrieben. Zwar war sein Piano-Intro samt Robbie Williams in der zweiten Show durchaus beachtlich, aber der Pointen-Jongleur scheint Lanz nicht zu sein.

Wie Redaktionsleiter Oliver Heidemann nun der TV Spielfilm mitteilte, bekommt als Maßnahme der ZDF-Moderator fortan – sprich zum „Wetten, dass..?“-Staffelstart im Oktober – einen „professionellen Gag-Autoren“ zur Seite gestellt.

Und der kann ja wohl nur Thomas Gottschalk heißen. Hä mein Lieber, Herrschaften.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Markus Lanz Gag-Schreiber: Wetten, dass der Thomas Gottschalk heißt?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*