Neues Tablet bei Aldi wird gelobt

lifetab-medionMedion

Wenn bei Apple ein neues Produkt erscheint, bilden sich in den Morgenstunden zuweilen lange Schlangen vor den Apple Stores. Auch vor Aldi-Märkten haben Kunden bereits ausgeharrt, wenn mal wieder ein Produkt besonders günstig „vom Stapel gelassen“ wurde.

Heute ist das Lifetab von Medion bei Aldi Nord und Süd erschienen. Ein Tablet für 399 Euro, da horcht die IT-Welt schon einmal auf.

Oftmals wurden Produkte der „Aldi-Hausmarke“ von Nerds belächelt, doch mit dem neuen Tablet schickt sich Medion tatsächlich an, sich mit der neuen Gerätschaft so manch Platz unterm Weihnachtsbaum zu sichern.

So wird das Tablet von vielen Testern gelobt. Chip etwa „bilanziert“: „Das Medion Lifetab Akoya P9514 ist ein gutes Tablet zum fairen Preis.“

Gut

iPad-Nutzer werden womöglich schmunzeln, doch die technischen Spezifikationen des Lifetabs lesen sich recht flüssig: Das Android-Betriebssystem 3.2 läuft rund, die Dual-Core-CPU sorgt für die angemessene Power unter der Haube. Und mit dem zehn Zoll-Display und einer Auflösung von 1.200 x 800 Pixeln ist zudem alles im Lack.

Nur das Plastikgehäuse wird womöglich manch Produktfreund abschrecken, hochwertig soll das Lifetab dennoch sein. Und etwas schwerer als manch Konkurrent.

Neben den 32 GB Speicher gibt es einen Slot für mirco-SD-Karten und ein USB-Anschluss ist natürlich eine feine Sache. Apple sieht es ja nicht so gerne, wenn die heile Welt verlassen wird.

Doch besonders die Ausstattung kann sich sehen lassen: Tasche, Kopfhörer, HDMI-Kabel, Docking-Port und ein Putztuch zum Wegwischen der Freudentränen. Alles dabei: Achtung, jetzt kommt ein Karton!

Ob sich das Lifetab auf dem Markt behaupten kann, werden wohl alsbald die abendlichen Familienfotos am 24. Dezember zeigen.

Kommentar hinterlassen zu "Neues Tablet bei Aldi wird gelobt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*