Nach Nach Lumia 530, 630, 730 und Lumia 830: Erstes „Microsoft“-Smartphone?

microsoft-smartphone-tenaaTENAA

Microsoft hat bereits bekanntgeben, dass nach dem Kauf von Nokia der finnische Hersteller im Zusammenhang mit der Lumia-Reihe nicht mehr genannt wird. Oder um es konkret zu machen: Den Nokia-Schriftzug werden zukünftige Geräte nicht mehr zieren.

Nun ist ein Bild geleakt, das ein „Microsoft“-Smartphone zeigt – der typische Schriftzug ist oberhalb des Displays und auf der Rückseite klar auszumachen. Womöglich handelt es sich um eine größere Variante des Nokia – Entschuldigung – Microsoft Lumia 530, so The Verge.

Offenbar ruft das Gerät auf das Label RM-1090 – die Spezifikationen inklusive Dual-SIM deuten darauf hin, dass es sich um ein Einsteigergerät handeln könnte.

Zuletzt wurden das Lumia 530, Lumia 630, 730 und 830 veröffentlicht. Wann genau weitere Flaggschiffe von Microsoft samt Windws Phone erscheinen, bleibt azubwarten. Doch womöglich haben wir jetzt Gewissheit: Die mobilen Begleiter kommen nicht mit Lumia- (wie anfänglich spekuliert) des Weges, sondern mit Microsoft-Schriftzug.

Na denn.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Nach Nach Lumia 530, 630, 730 und Lumia 830: Erstes „Microsoft“-Smartphone?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*