Microsoft Lumia 940 und Lumia 940 XL: Phablet eine große Überraschung?

microsoft-lumia-940-concept-phonesconcept-phones.com

Seit Wochen schon wird über das Nokia Lumia 940 und Lumia 940 XL „spekuliert“. Nun zeichnet sich offenbar ab, dass sich Microsoft tatsächlich auf eine Doppel-Strategie festgelegt hat.

Wie nokiapoweruser.com berichtet (eine Änderung der URL wäre mittelfristig eine Option), soll neben dem Microsoft Lumia 940 auch ein Lumia 940 XL als Phablet gesetzt sein. Denn: Als Display-Diagonale wird 5,7 Zoll angegeben.

Des Weiteren soll das Lumia 940 XL mit 3 GB RAM und einem internen Speicher von 32 GB ausgestattet sein. Zudem spendiert Microsoft dem Lumia 940 XL offenbar einen MicroSD-Slot. Es steht zu vermuten, dass auch das Lumia 940 mit jener optionalen Speichererweiterung des Weges kommt.


Die Auflösung des Phablet-Displays Lumia 940 XL soll übrigens 2.560 mal 1.440 Pixel betragen. Unter der Haube könnte Qualcomms Snapdragon 810 Chipsatz werken, sprich acht Kerne. All dies spricht für ein wahres Highend-Gerät auf Höhe der Zeit.

Nokia Lumia 940 XL: Große Sache?

Schnappschüsse sollten mit einer kolportierten 20 Megapixel-Kamera des Lumia 940 XL kein Problem sein – so denn sich dies am Ende so bestätigt.

Zudem sollen sowohl das Nokia Lumia 940 als auch das Lumia 940 XL natürlich Windows 10 unter die Arme greifen. Die Rede ist erneut von 3D-Features. Mit weiteren Überraschungen dürfte zu rechnen sein.

So ganz sicher sind sich aber auch die Kollegen nicht, ob sich der Name Microsoft Lumia 940 XL tatsächlich bestätigt. Aber nicht, dass am Ende von einem Lumia 940 Plus die Rede ist…

Es darf also noch eine zeitlang weiter orakelt werden, denn ein offizieller Release-Termin oder gar eine Bestätigung von Microsoft stehen aus.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Microsoft Lumia 940 und Lumia 940 XL: Phablet eine große Überraschung?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*