Motorola Nexus 6 und HTC Nexus 9: Google überrascht mit „wuchtigem“ Preis

motorola-nexus-6-googleGoogle

Google weicht von seiner sportlichen Preispolitik ab: Weder der HTC Nexus 9 und erst recht nicht das Motorola Nexus 6 sind „Preisknüller“. Der IT-Gigant aus Mountain View hat den Kollegen von AndroidNext.de mitgeteilt, dass das Nexus 6 samt 32 GB internen Speichers 649 Euro und die Version mit 64 GB 699 Euro kosten soll.

Das HTC Nexus 9 ist da preislich noch etwas erschwinglicher, wobei auch 389 Euro für die 16 GB Variante nicht mehr Schritt halten können mit den Preisen zum Marktstart des Asus Nexus 7.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um über neue Nexus-Geräte auf dem Laufenden zu bleiben.

Das LG Nexus 4 und das LG Nexus 5 waren preislich „subventioniert“. Und somit ist das Nexus 5, das auch fortan für 350 oder 400 Euro im Play Store zu erstehen ist, im Vergleich zur Konkurrenz noch immer preiswert – aufgrund der Markteinführung vor einem Jahr aber auch kein Schnäppchen mehr.


Doch keine Frage: Die Ausstattung des Nexus 6 stimmt – mit Qualcomms Snapdragon 805 Prozessor ist der aktuellste Chipsatz verbaut, und auch 3 GB RAM dürften nichts anbrennen lassen. Zudem ist das Nexus 6 mit seiner 5,9 Zoll Display-Diagonalen ein Phablet.

Aktuell sind im Play Store hierzulande das HTC Nexus 9 und LG Nexus 5 gelistet – vom Motorola Nexus 6 fehlt noch jede Spur. Unklar ist auch, wann das Gerät in Europa auf den Markt kommt. Ende Oktober erfolgt der Startschuss in den USA – ein Europa-Release im November wäre folgerichtig, durch einige Spekulationen im Netz zielen auch Richtung Dezember.

Das Nexus 9 und Nexus 6 sind zwei neue Highend-Geräte – die auch optisch einen hochwertigen Eindruck hinterlassen. Zudem kommen die Nexus-Devices wie gehabt mit Stock Android des Weges – zeitnahe Android-Updates garantiert.

Google hat zudem in seinem Play Store aufgeräumt – und für Klarheit gesorgt: Das HTC Nexus 9 samt Zubehör ist nun gelistet, und kann vorbestellt werden. Zudem ist das LG Nexus 5 weiterhin gelistet – und kann wie gehabt in den Varianten mit 16 und 32 GB internen Speichers geordert werden.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Motorola Nexus 6 und HTC Nexus 9: Google überrascht mit „wuchtigem“ Preis"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*