Huawei Nexus 6 und „neues“ LG Nexus 5: Android M soll zaubern

google-lg-nexus-5-kamera-2013-andres-lehmannLG Nexus 5 | © Andres Lehmann / ukonio.de
facebook-klein-header

Folge ukonio.de auf Facebook

Auf das Motorola Nexus 6 könnte ein „neues“ LG Nexus 5 folgen, auch ein Huawei Nexus 6 ist im Gespräch. Android M soll derweil beim aktuellen LG Nexus 5 kleine Wunder bewirken. Während noch immer nicht klar ist, welches Nexus-Gerät auf das Motorola Nexus 6 folgt, dürfen sich offensichtlich allen voran Besitzer des LG Nexus 5 auf Android M freuen. Wie phonearena.com berichtet, dürfte sich die Standby-Zeit dank Android M auf dem Nexus 5 deutlich verbessern: Die Rede ist von 533 Stunden – statt bisheriger rund 200 Stunden. ✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um über künftige Nexus-Geräte auf dem Laufenden zu bleiben. Dank zweier neuer Features - „Doze“ und „App-Standby“ - soll die deutlich bessere Standby-Zeit ermöglicht werden. Ob derweil auch Energie bei Nutzung eingespart wird, bleibt abzuwarten.
Doch zusammengenommen sollte sich sie die Gesamtlaufzeit zwischen den Ladezyklen des Nexus 5 deutlich verbessern.
twitter-ukonio-logo

Folge ukonio.de bei Twitter

LG Nexus 5: Zweite Runde? Das LG Nexus 5 bleibt auch abseits von Android M im Fokus, denn: Noch immer hält sich das Gerücht, wonach Google das Nexus 5 neu auflegen möchte – und LG Electronics einmal mehr das passende Gerät fertigen könnte. Doch Seiten wie news.mydrivers.com krallen sich auch an jenem Gerücht fest, wonach das Nexus 6 der zweiten Generation – oder Nexus 6 (2015) – auf dem Huawei Mate 8 basieren könnte, samt Qualcomms Snapdragon 810 Chipsatz: Ein Huawei Nexus 6 (der zweiten Generation) ist somit weiterhin zumindest denkbar. Zuletzt hatte es geheißen, dass Android M – das auf der Google Entwicklermesse I/O vorgestellt wurde – bereits im Herbst auf den Nexus-Geräten „lanciert“ werden soll. Das wiederum hatte jenes Gerücht angefeuert, wonach der Nachfolger des Motorola Nexus 6 bereits im Herbst erscheinen könnte. Noch immer ist völlig unklar – zumindest abseits des Google-Campus – ob auf das Motorola Nexus 6 erneut ein Phablet folgt. Oder veröffentlicht der IT-Gigant aus Mountain View am Ende des Tages gar ein Huawei Nexus 6 (Phablet) und ein neues LG Nexus 5 (2015)? Google wird die Antworten liefern. ✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

1 Kommentar zu "Huawei Nexus 6 und „neues“ LG Nexus 5: Android M soll zaubern"

  1. Richtig gut,
    wenn Android M die Akkulaufzeit fasst verdoppelt!
    Außerdem würde ich mich riesig über ein neues LG nexus 5 freuen.
    Vorlage vom G4!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*