Eröffnungsfeier London 2012: MS Deutschland ohne Kapitän

ms-deutschland-ausfahrt-travemuende-sonne-2012-andres-lehmannAndres Lehmann

Die MS Deutschland – das ZDF „Traumschiff“ – liegt derzeit in London. Die Olympischen Spiele starten heute Abend. Und nach den sportlichen Wettkämpfen bringt die Deutschland die Olympioniken in gut zwei Wochen zurück nach Deutschland: In Hamburg wird es einen großen Empfang geben.

Alles wäre demnach traumhaft, wäre da nicht der andauernde Streit um die geplante Ausflaggung des Luxus-Liners. Das Abendblatt beruft sich auf die Bild, wonach der MS-Deutschland-Kapitän Andreas Jungblut nach seinem Urlaub nach London flog, um die einen Teil der Besatzung beim Anliegen zu Unterstützung, die geplante Ausflaggung noch zu verhindern.

☼ Bilder der MS Deutschland: Ein Traumschiff in Travemünde

Alsbald soll die MS Deutschland unter der Flagge von Malta über die Weltmeere schippern – Kosteneinsparung ist das Sichtwort der Stunde, auch auf hoher See.


Kapitän von Bord

Die Reederei Deilmann aus Neustadt (Schleswig-Holstein) fand den Abstecher von Jungblut nach London offenbar nicht sehr erheiternd. Der Kapitän wurde des Schiffes verwiesen. Während die Reederei von „Urlaub“ spricht, betont Jungblut, er sei an Bord des Kreuzfahrtschiffes nicht mehr erwünscht.

✎ Ausflaggung der MS Deutschland erhitzt die Gemüter

Seit dem der Finanzinvestor Aurelius das Ruder übernommen hat, weht offenbar ein rauer Wind. Bleibt zu hoffen, dass gerade ob der Mission der MS Deutschland als offizielles Olympia-Schiff der deutschen Mannschaft alles sportlich bleibt.

Heute Abend beginnen derweil die Olympischen Spiele „London 2012“ mit der großen Eröffnungsfeier im Olympiastadium: Paul McCartney wird Beatles-Klassiker zum Besten geben. Vielleicht können die poppigen Klänge die Gemüter etwas besänftigen.

And in the end
The love you take
Is equal to the love you make

Kommentar hinterlassen zu "Eröffnungsfeier London 2012: MS Deutschland ohne Kapitän"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*