Neues Smartphone von LG verspricht 3D-Spaß

lg-optimus-3d-maxLG

Auf dem Mobile World Congress werden die IT-Größen der Branche ihre neusten Gerätschaften vorstellen.

Ganz vorne mischt offenbar LG mit. Auf der Messe in Barcelona soll ein neues 3D-Smartphone vorgestellt werden.

Das Optimus 3D Max ist der offizielle Nachfolger des Optimismus 3D. Bilder und Videos können in 3D betrachtet werden. Ob des autostereoskopischen Displays ist keine Spezialbrille von Nöten, um sich in die dreidimensionalen Welten ziehen zu lassen.

Max und Moritz

Die weiteren Daten lesen sich derweil solide: Das Display hat eine Größe von 4,3 Zoll, die Auflösung liegt bei 800 x 480 Pixeln.

Unter der Haube sorgt ein 1,2-GHz Dual Core Prozessor für die nötige Power. Der interne Speicher von 8 Gigabyte ist dagegen nicht mehr ganz „up to date“.

Ein weiteres kleines Manko, was jedoch zu verschmerzen ist: Zunächst soll das Betriebssystem Android 2.3 aufgespielt sein, erst kurze Zeit später folgt dann Android 4.0 („Ice Cream Sandwich“).

Wann das LG-Handy in Deutschland erscheint? Darüber kann nur spekuliert werden. Für alle ganz Neugierigen: Der Mobile World Congress beginnt am 27. Februar und dauert bis zum 1. März.

Kommentar hinterlassen zu "Neues Smartphone von LG verspricht 3D-Spaß"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*