Nicole Kidman bei Jimmy Fallon: Schauspielerin beichtet einstige Begierde

rockefeller-center-nbc-studios-new-york-city-2014-andres-lehmannAndres Lehmann

In der Tonight Show mit Jimmy Fallon kam es in der letzten Woche zu einem denkwürdigen Interview. Zu Gast war Nicole Kidman. An sich sollte ihr neuer Film „Paddington“ in der US-Late-Night-Show Thema sein, doch schon nach wenigen Augenblicken fragte Fallon die Schauspielerin, ob sie sich an die bis dato einzige Begegnung der beiden erinnern könne. Und diese war: Im Appartement von Jimmy Fallon in New York City.

Ein gemeinsamer Freund hat die beiden einst bekannt gemacht. Was Fallon damals aber nicht wusste: Kidman war an dem aufstrebenden Comedian interessiert. Als sie kundtat, dass sie damals Single gewesen sei, flippt Fallon förmlich aus: „Was?“

Es folgen großartige Minuten, in denen Kidman unter anderem erzählt, was Fallon in seiner Behausung so „aufgetischt“ hat. Und wie er ihr „irgendein Videospiel“ gezeigt hat.

Fallon dachte nach eigenem Bekunden, es sei eine gute Idee, seinen „neuen Nintendo“ zu präsentieren. Kidman aber hatte ganz offenbar etwas anderes im Sinn: Late-Night-Ekstase.

Das Aufeinandertreffen der beiden Familienmenschen (jeweils verheiratet und Kinder) geht bei YouTube derweil durch die Decke – gute PR für beide. Aber vor allem: Großartige Unterhaltung.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Nicole Kidman bei Jimmy Fallon: Schauspielerin beichtet einstige Begierde"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*