Nintendo: Neue „Plattform“ NX erscheint weltweit im März

Farbschlacht | © Andres Lehmann / ukonio.deFarbschlacht | © Andres Lehmann / ukonio.de

Ein wenig durchschnaufen ist bei Nintendo angesagt: Der operative Gewinn des Konzerns ist zuletzt gestiegen, Spiele wie Splatoon oder Mario Maker verkauften sich sehr gut. Und geben obendrein Rückenwind, schließlich handelt es sich um eineinhalb neue Spielideen. Splatoon wurde über vier Millionen Mal weltweit verkauft, Mario Maker nähert sich dieser Marke.

Auch die erste „hauseigene“ Spiele-App für mobile Systeme geht weg wie warme Semmeln: Miitomo knackt bald die Marke von 10 Millionen Downloads. Weitere Apps kündigen sich an.

Doch der japanische Konzern schaut weiter in die Zukunft, und die wird NX: Im März nächsten Jahres soll die neue Plattform erscheinen. Dabei handelt es sich offenbar um keine klassische Konsole. Nintendo hat den Release verkündet, ohne näher ins Detail zu gehen.

Zelda erscheint doppelt

Mit NX soll es übrigens möglich sein, Spiele zu Hause und unterwegs zu spielen. Von Streaming ist die Rede. Und einem Controller, der jenem der Wii U ähneln könnte. Und: Die Veröffentlichung von „The Legend of Zelda“ geht zeitgleich für Wii U und NX über die Bühne.

Wir sind gespannt, auf welcher… Plattform Mario im kommenden Jahr so herumspringt!


Kommentar hinterlassen zu "Nintendo: Neue „Plattform“ NX erscheint weltweit im März"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*