Nivea feiert 100. Geburtstag!

nivea-dose-zentrale-hamburg-andres-lehmannAndres Lehmann

Hamburg. Die Hamburger Beiersdorf AG mit Hauptsitz in Eimsbüttel hat so richtig dick aufgetragen und es geschmeidig krachen lassen: Zwei Tage lang ging es an Bord eines Kreuzfahrtdampfers mit 900 Gästen hoch her. Einmal Nordsee und zurück.

Anlass: Die erfolgreichste Hautcreme der Welt – Nivea – feierte ihren 100. Geburtstag. Fast jeder hat wohl schon einmal eine blaue Dose mit dem „weißen Gold“ in Händen gehalten.

Blaues Wunder

Mit in See gestochen ist Bundestrainer und Nivea-Werbeikone Jogi Löw. Klar, mit runden Sachen kennt sich der Schwabe nur allzu gut aus. Über die Feierlichkeiten jedenfalls ist nichts Negatives nach Außen ans Festland gedrungen. An Bord der Creme-Sause lief offenbar alles wie geschmiert.

In Seenot ist Beiersdorf zuletzt mit ihrer Hausmarke zwar nicht geraten – wohl aber ein wenig in Schieflage. Denn, so ist in der SZ zu lesen: „Vielfalt brachte Beliebigkeit.“

Neben der bekannten Hautcreme gibt es mittlerweile auch Wimperntusche, Nagellack oder hautverfeinernde Clear-Up-Strips mit dem Markennamen Nivea. Das Sortiment soll fortan gestrafft werden. Jedes fünfte Produkt fliegt aus der Regalen der Drogeriemärkte.

Zudem wird mehr Geld ins Marketing investiert. So werden recht freizügige TV-Spots mit US-Pop-Star Rihanna gesendet. Verständlich, denn bei solch einem hohen Produktalter müssen eben auch jüngere Zielgruppen angesprochen werden.

Herzlichen Glückwunsch, Nivea!

Kommentar hinterlassen zu "Nivea feiert 100. Geburtstag!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*