Nokia Lumia 630 mit Windows Phone 8.1: Der Preisknaller?

nokia-lumia-630Nokia

Das Nokia Lumia 630 ist nun auch in Deutschland erhältlich. Das neue Windows Phone punktet vor allem in Sachen Preis: Rund 150 Euro klingen erst einmal überschaubar. Dafür wird dem potenziellen Lumia 630 Käufer einiges geboten: An Bord ist neben dem „Kachel“-Betriebssystem Windows Phone 8.1 ein mit 1,2 GHz getakteter Quad-Core-Prozessor. Vier Kerne sollten selbst in Hinblick auf 3D-Spiele nichts anbrennen lassen.

Zudem sind beim Lumia 630 8 GB interner Speicher verbaut. Die Display-Diagonale ist mit 4,5 Zoll handlich – die Auflösung des IPS-LCD-Displays jongliert mit 480 x 854 Pixeln.


Zudem ist eine 5 Megapixel-Kamera mit von der Partie. Gesprochen werden kann also der Papierform nach von einem soliden Mittelklasse-Smartphone zu einem guten Preis.

Und wer möchte, kann sich – Lumia-typisch – natürlich die Farbe aussuchen: Auch in grün, orange und in gelb wird das Nokia Lumia 630 – neben der „normalen“ schwarzen Variante – landen.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Kommentar hinterlassen zu "Nokia Lumia 630 mit Windows Phone 8.1: Der Preisknaller?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*