Ist das Windows-Phone ein Ladenhüter?

nokia-lumi-800Nokia

Das Presseecho auf das neue Smartphone von Nokia ist geteilt: Die einen sagen, der finnische IT- und Gummistiefel-Hersteller schafft endlich den Anschluss im hart umkämpften Smartphone-Markt. Und die anderen meinen: Wieder nichts.

Dabei wird der Amoled Touchscreen gelobt und auch die 8 Megapixel Kamera liegt voll im Trend. Und für peppige Farben war sich Nokia noch nie zu schade.

Auf jeden Fall meinen es die Finnen ernst, denn abgesehen des neuen HTC Sensation XL wird das Nokia-Handy etwa in Hamburg auf Plakaten gefühlt am meisten beworben.

Gummi geben?

Betreff der Verkäufe zieht Europa aber offenbar „mal wieder“ nicht an einem Strang. So berichtet der Blog WMpoweruser, dass in den Niederlanden das Lumia 800 in den Verkaufszahlen gar das iPhone 4S von Apple überholt hat. Zumindest gelte dies für den größten Mobilfunkanbieter im Lande, KPM.

Die Franzosen freunden sich mit dem neuen Nokia-Smartphone offenbar auch gut an. Die Nachfrage sei laut Phonehouse so hoch wie noch bei keinem Windows Phone zuvor.

Doch in Deutschland sieht das wohl ein wenig anders aus: Die Agentur Reuters berichtet, dass nur wenige „potenzielle Smartphone-Käufer“ mit dem Gedanken spielen, sich ein Lumia zuzulegen. Die Rede ist von 2,2 Prozent.

Gut möglich also, dass Nokia noch einmal über den Preis nachdenkt. Amazon etwa nahm bereits eine Preissenkung vor: Von 499 auf 466 Euro.

Gummistiefel sind billiger.

4 Kommentare zu "Ist das Windows-Phone ein Ladenhüter?"

  1. Daran ist wohl auch Nokias Politik als Arbeitgeber in Deutschland schuld. Viele errinnern sich wohl noch an die große Schweinerei, die Nokia mit dem Rückzug aus Deutschland auf dem Rücken der Arbeitnehmer hier ausgelebt hat.
    Nach 3 Handy-Generationen, wo ich selbst Nokia-Besitzer war, kommt mir seitdem auch kein Handy mehr von Nokia Haus.

  2. Sicherlich liegt es auch daran, dass der größte Mobilfunkanbieter das Gerät noch nicht angeboten hat!?

  3. Eigentlich soll ein Smartphone machen was sein Besitzer will.
    Bei Geräten mit Windows Phone ist das etwas anders. Da soll der Besitzer machen was Microsoft will. Sprich Hotmail Konto anlegen und alle daten "zur Synchronisation" rein ziehen, Zune auf dem Rechner installieren damit man Daten auf das Handy bekommt, etc.
    NEIN DANKE

  4. Wenn Nokia endlich einmal ein Fone mit Hardwaretastatur bringen würde, würde ich auch eins kaufen. Stattdessen ein 900, das genauso ist wie das 800.
    Epic fail.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*